Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Die schönsten Strände am Gardasee - Badebucht - Strand - Kiesstrand - Strandleben

Strand in Tignale am GardaseeDer Gardasee hat neben den traumhaft schönen Landschaften der Umgebung auch wunderschöne Strände zu bieten. Badeurlauber werden aufgrund der submediterranen Lage mit heißen Sommern verwöhnt.
Die beste Zeit für einen Badeurlaub liegt zwischen Juni und August, hier steigt die Temperatur des Sees auf 17-27° C. Aber auch im September gibt es noch warme Tage und die Wassertemperatur ist noch angenehm zwischen 17-22°C. Im Herbst ist der See nicht mehr zum Baden geeignet, da das Wasser zu kalt ist.

Der See hat eine wunderschöne Farbe und die Wasserqualität ist hervorragend. Hier kann man wunderbar schwimmen und sich am Strand in der Sonne erholen. Die Aussicht auf den See und die umliegende imposante Landschaft ist faszinierend.

Seen in Italien, OberitalienDie meisten Strände am See sind Kiesstrände und bieten den Urlaubern wunderbare Bade- und Liegemöglichkeiten. In Lazise befindet sich der einzige Sandstrand am See.
Rund um den See befinden sich viele schöne Badeorte mit öffentlichen, wilden und privaten Stränden. Besonders schöne und beliebte Strände findet man in Riva Del Garda, Torbole, Campione, Malcesine, Desenzano, Sirmione und Lazise.

Es gibt am Gardasee auch zahlreiche Wasserparks, die viel Abwechslung und Unterhaltung bieten. Kinder und Erwachsene können sich hier auf riesigen Wasserrutschen, in Lagunen und auf den verschiedensten Spiel- und Sportplätzen vergnügen. Beliebte Wasserparks rund um den See sind z. B. der Acquapark Altomincio, der Picoverde Parco Acquatico, der Parco Acquatico Cavour, der Riovalli Acquasplash, der Parco Acquatico Villabella oder der La Cavallara Parco Acquatico.

Beliebte Badeorte mit schönen Stränden

GardaseeBardolino
Entlang der Altstadt von Bardolino findet man sehr schöne Strände. Es gibt einen großen Hauptstrand, der sich wunderbar zum Baden und Sonnen eignet. Man kann auch lange Spaziergänge am Ufer entlang unternehmen bis in die benachbarten Orte Garda oder Lazise.
Zwischen Bardolino und Garda kommt man durch ein schönes Naturschutzgebiet mit Schilf und vielen Vögeln und Enten. Dazwischen findet man ruhige Liegewiesen am See.
Der Lungolago ist ein Abschnitt mit 4 Strandbädern zwischen Bardolino und Garda. Hier findet man einen schönen, flachen Kiesstrand, der sich auch gut zum Baden mit Kindern eignet, grüne Liegewiesen und kleine Buchten.

Cisano
Bei Cisano findet sich der schöne öffentliche Strand Lido di Cisano mit schmaler Liegewiese, Strandbar und Steintreppen, die zum See führen.

Gargnano
Die Spiaggia Parco Fontanella in Gargnano ist besonders bei Jugendlichen sehr beliebt, hier gibt es jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten, eine Bar, Tischtennis u.v.m.

Desenzano am GardaseeLazise
Der Strand La Quercia am südlichen Ende von Lazise ist ein mit Sand aufgeschütteter sehr schöner Strand, der allerdings zu dem dahinter liegenden Campingplatz gehört. Daher dürfen sich Besucher hier nur eine Stunde lang aufhalten ohne Eintritt zu zahlen.
Er ist etwa 400 Meter lang und flach und bietet dem Badegast zahlreiche Sportmöglichkeiten. 

Desenzano
Desenzano hat schöne größere und kleinere Strände. Der Lido di Lonato ist ein öffentlicher Kiesstrand, an dem man mit der ganzen Familie baden und es sich gut gehen lassen kann.


Ein weiterer Strand ist der Spiaggia Comunale. Er befindet sich nördlich von Desenzano und ist schön lang.
Es gibt aber auch viele kleinere ruhige Badestellen, besonders zwischen Desenzano und Sirmione findet man richtig idyllische Plätzchen.

Limone
GardaseeIn Limone gibt es einen sehr schönen Strand, an dem man im herrlich klaren grünen Wasser des Sees baden kann. Es gibt auch einige Volleyballfelder, außerdem kann man hier auch Tretboote oder Surfbretter ausleihen und sich auf dem Wasser tummeln. Es werden vor Ort auch Surfkurse angeboten.
Es gibt auch eine lebhafte Strandpromenade, die zum Flanieren und Shoppen einlädt.
Südlich von Limone wird das Ufer weiter und man findet auch hier einen langen Strand.

Malcesine
Hier findet man einige sehr schöne Strände, teilweise mit Schatten spendenden Bäumen, unter denen man es sich gemütlich machen kann. Der Val di Sogno ist ein hübscher Kiesstrand, an dem es auch eine Liegewiese und zwei kleine Inselchen gibt.
Für Surfer und Segler gibt es hier in Malcesine Schulen und Ausleihmöglichkeiten für Bretter und Boote.

Strand bei Manerba

Manerba
Rund um Manerba gibt es schöne lange Strände, die sehr beliebt sind. Familien mit Kindern sind hier am richtigen Platz, hier kann man die Sonne genießen, im klaren Wasser baden und die Kinder können nach Herzenslust herumtollen.


Die Uferzone mit dem kleinen Hafen ist sehr malerisch und es ist herrlich, sich hier aufzuhalten und den fantastischen Blick zu genießen.
 
 

Gardasee Ferienhaus mieten

 

Nördlich der Rocca di Manerba befindet sich die Punta Belvedere, eine lange, schmale Landzunge von deren Ende aus man hinüberwaten kann zu der kleinen Insel San Biagio. Auch auf San Biagio findet man hübsche Badestellen am Ufer.

Padenghe sul Garda
An diesem hübschen Ort mit typisch italienischem Flair gibt es eine lebhafte Uferpromenade und einen langen flachen Strand. An diesem Lido di Padenghe kann man wählen zwischen Sand und Kies und kann sich so richtig erholen und ausspannen.

Porto San Felice
Während der romantische kleine Ort San Felice del Benaco inmitten der sanften Hügel des Valtenesi im Hinterland des Sees liegt, befinden sich vorne am See in Porto San Felice und in Porto Portese die schönen Badebuchten des Ortes. Hier gibt es schöne lange Kiesstrände und von der Landzunge San Fermo aus, kann man die sehr sehenswerte Insel Isola Garda per Boot besuchen

Rivoltella
Nicht weit von Rivoltella entfernt gibt es die Spiaggia Grotte di Catullo, ein schöner öffentlicher Strand, der aber leider nur mit dem Boot zu erreichen ist.

Riva del Garda
Riva del Garda ist nicht nur wegen der hervorragenden Windverhältnisse bei Surfern und Seglern sehr beliebt, sondern auch wegen seines schönen langen Strandes. Badeurlauber finden hier ein wunderschönes Ufer mit parkartiger Landschaft. Hier fühlen sich alle wohl, Kinder, jüngere und ältere Urlauber.
Es gibt am Strand auch Erste-Hilfe-Stationen mit Bademeistern und Rettungsschwimmern, so dass sich gerade Familien mit Kindern hier sehr wohl fühlen.
Der Spiaggia Sabbioni ist ein schöner Kiesstrand mit zahlreichen Bäumen , unter denen man im Schatten liegen kann. Es gibt auch künstliche Badeinseln.
Auch der Spiaggia dei Pini ist ein beliebter und gut gepflegter Strand.
Und wer genug gebadet hat, kann auf der lebhaften Uferpromenade spazieren gehen und den sagenhaften Blick genießen. Hier laden viele Cafés und Eisdielen dazu ein, es sich gut gehen zu lassen.
Südlich von Riva del Garda gibt es weitere hervorragende Bademöglichkeiten, hier verläuft ein Strand bis zum Nachbarort Bardolino.
Auch im Norden erstreckt sich ein schöner Badestrand bis hin zu der Landzunge Punta San Viglio. An der Nordseite dieser Landzunge befindet sich in der Bucht Baia delle Sirene, ein herrlicher, aber leider kostenpflichtiger Kiesstrand mit allen Annehmlichkeiten wie Duschen, Umkleidekabinen, Liegestühlen, Spielplatz und Restaurant. Er gilt als einer der schönsten Strände des Gardasees.
Der Strand Spiaggia Cavalla befindet sich am Ortseingang von Riva del Garda. Er ist sehr belebt und in einer hübschen Strandbar wird häufig Livemusik geboten. Viele Maulbeerbäume spenden Schatten.

Salò

Direkt am Seeufer liegt die hübsche und lebhafte Einkaufsstadt Salo. An einer weiten Bucht befindet sich die Uferpromenade und der Hafen. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die Berge im Hintergrund.
An der Südseite der Bucht befindet sich ein herrlicher Kiesstrand, der Strand Concha d`Oro, an dem man vorwiegend italienische Familien antrifft. Richtung Süden gibt es in der Hügellandschaft des Valtenesi immer wieder sehr schöne Stellen am See, die zum Baden und Sonnen einladen.

Strand bei SirmioneSirmione
In einzigartiger Lage, auf einer 4 Kilometer in den See ragenden Halbinsel, befindet sich dieser herrliche Ort Sirmione. Er ist sowohl als Kurort als auch als Badeort bekannt.
Schon zu Zeiten der Römer war die Heilwirkung der Quellen von Sirmione bekannt. Sie haben einen hohen Gehalt an Brom und Jod und sollen bei Rheuma, Hauterkrankungen und Erkrankungen der Atemwege helfen.
In und um Sirmione gibt es wunderschöne Strände an denen man so richtig die Seele baumeln lassen kann. Kurz vor Sirmione, im Ortsteil Santa Maria di Lugana befindet sich der Strand Lido Punta Gro. Er hat schöne große Liegeflächen, einen kleinen Park mit Pappeln, die angenehm diffusen Schatten spenden, eine Picknickzone und auch einen kleinen Bootssteg.
Auch am Spiaggia Comunale in Santa Maria di Lugana kann man seinem Badevergnügen nachgehen.
Der Lido delle Bionde wurde sogar mit der blauen Flagge ausgezeichnet!

Torbole-Nago
Die meisten Besucher, die hierher kommen, sind Surfer, denn dieser Ort ist einer der beliebtesten Surfspots des Gardasees. Aber auch Badeurlauber können hier einen erholsamen Tag am Strand verbringen. Es gibt einen breiten, etwa 300 Meter langen Kiesstrand, der sich von Nordwest nach Südost erstreckt. Hier kann man die Sonne genießen und herrlich im klaren Wasser des Sees schwimmen. Es gibt zwar keinen Schatten, aber dafür viel Wind, was gerade im Hochsommer sehr angenehm ist. An den Stränden um Torbole gibt es auch Erste-Hilfe-Stationen mit Bademeistern und Rettungsschwimmern.

Strand in Toscolano-MadernoTorri del Benaco
Dieser Ort befindet sich an der Küstenstraße Gardesana Orientale. Er hat eine schöne, lange Strandpromenade auf der man wunderbar flanieren kann. Viele kleine Strände in der Umgebung verwöhnen die Badeurlauber mit viel Sonne und kristallklarem Wasser.
Der Stadtstrand Sbocco Valle Randina befindet sich am Rande von Torri del Benaco. Das ist sehr angenehm, da man so schnell auf ein Eis oder eine Pizza in den Ort gehen kann. Er ist etwa 250 Meter lang und etwa 6 Meter breit. Er ist mit Kies aufgeschüttet und es gibt ein paar in den See gebaute Molen, einen Badesteg, Umkleidekabinen, eine Bar und mehr. Da es hier keinen Schatten und auch nicht viel Wind gibt, wird es im Hochsommer richtig heiß.

Toscolano-Maderno
Hier, auf einer Landzunge befindet sich ein herrlicher großer Strand. Er ist 4000 Quadratmeter groß und ein paradiesischer Ort zum Baden und Entspannen. Die Infrastruktur ist hier sehr gut und es ist für alle Annehmlichkeiten gesorgt.

 

Gardasee Ferienwohnungen buchen

 

Und nach dem Baden kann man in Maderno auf der lebhaften Strandpromenade spazieren gehen.

Familienurlaub am GardaseeKinderfreundliche Strände
Überall am Gardasee sind Familien mit Kindern jederzeit willkommen. Es gibt eine große Anzahl von kinderfreundlichen Stränden rund um den See:
Maderno: Lido Azzurro,
Malcesine: Lido Val di Sogno, Lido Paina,
Padenghe sul Garda: Lido della Rocchetta,
Peschiera del Garda: Spiaggia Cappuccini,
Riva del Garda: Spiaggia Sabboni,
Rivoltella: Lido delle Bionde, Spiaggia d´Oro,
Sirmione: Lido Punta Gro
Torbole: Lido Al Cor
Torri del Benaco: Lido Sbocco Valle Randina.
 

Wissenswertes zum Strandleben am Gardasee

Sanitäre Einrichtungen
Hotels, Restaurants und Bars in der Nähe von öffentlichen Badegästen sind dazu verpflichtet, ihre sanitären Einrichtungen den Badegästen auch ohne Verzehr zur Verfügung zu stellen. Dies gilt jedoch nicht für Campingplätze.

Badeschuhe
Da der Grund des Sees oft steinig ist, ist es empfehlenswert Gummischuhe anzuziehen, damit man sich nicht verletzt.

Rettungsdienst
Am Gardasee gibt es einen gut ausgerüsteten Seenotrettungsdienst der rund um die Uhr zur Verfügung steht. Er befindet sich in Bogliaco und kann mit einem speziellen Rettungsboot in kurzer Zeit Orte den gesamten See erreichen.

Die Wasserqualität
Wer sich Informationen über die momentane Wasserqualität an den verschiedenen Orten einholen will, erhält diese schon in Deutschland vom ADAC.
Auch die Comunità del Garda in Gardone Riviera gibt telefonisch Auskunft, auch auf Deutsch.
 

Bilder Copyright: Fotolia
Fotografen von oben: PeJo, MF-Media.de, Guido Miller, MF-Media.de, privat, privat, PeJo, ybechheim,

 

Bilder Copyright: Fotolia


  Seen in Oberitalien

Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK