Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Urlaub am Gardasee - Klettern rund um den Gardasee

Klettern über dem GardaseeVor allem das Hinterland am Nordufer des Gardasee mit seinen Bergen bietet Fans des Kletter-Sports zahlreiche herrliche Klettermöglichkeiten. Hier findet man Klettergärten, Klettersteige (Via ferrate) und alpine Felswände und sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene können hier den ganz besonderen Flow erleben.
Dank des milden
Klimas kann man fast überall um den See das ganze Jahr über seiner Leidenschaft frönen.
Ein absolutes Kletter-Mekka ist die Region um
Arco. Hier, im wunderschönen Tal des Flusses Sarca, hat sich eine internationale Kletterszene entwickelt und es findet hier jedes Jahr die beliebte Kletter-Weltmeisterschaft „Rock Master“ statt.
Mehr lesen...

Weitere Infos:

Hier einige der beliebtesten Kletteradressen am Gardasee

Klettergarten Crosano
Klettern am GardaseeDieser Klettergarten in herrlicher Lage ist unter anderem deshalb so beliebt, weil man hier die Möglichkeit zu senkrechtem Plattenklettern hat. Neben ein paar leichten Routen gibt es hier vor allem Routen, die mittelschwer bis schwer sind, also ideal für alle Kletterprofis. Dank der Ausrichtung nach Süden, können diese Wände auch gut im Winter bestiegen werden.

Klettergarten Ronzo Chienis
Diese Kletterwände bieten vor allem leichte Klettertouren. Aber auch Fortgeschrittene finden schwerere Ruten, die viel Kraft in den Armen erfordern.

Klettergebiet Nago
Dieses große Klettergebiet ist ausgesprochen beliebt. Hier gibt es mehr als 100 verschiedene abwechslungsreiche Routen. Die Schwierigkeitsgrade liegen zwischen 4c und 7c. Die nach Westen ausgerichteten Wände sind hervorragend abgesichert.

Klettern in Arco am GardaseeKlettergebiet Corno di Bo
In diesem Klettergebiet sind insbesondere Anfänger gut aufgehoben. Die Wände sind zum See hin ausgerichtet und nach einer anstrengenden Klettertour kann man hier direkt in den See springen und sich erfrischen. Die Wände haben Schwierigkeitsgrade zwischen 4b und 5c und sind bestens abgesichert.

Klettergebiet La Spiaggia delle Lucertole
Dieses Top-Klettergebiet befindet sich direkt hinter Corno di Bo. Hier steigen die senkrechten Platten direkt aus dem Gardasee auf und wer hier klettern möchte, sollte schon einen Schwierigkeitsgrad von etwa 6b beherrschen.

Klettergebiet Massone
Das inmitten von Olivenhainen liegende Klettergebiet ist gut besucht und vor allem die Profis unter den Kletterern kommen gerne hierher. Die Wände sind zum Teil überhängend und erfordern gute Klettertechnik. Insbesondere auf der rechten Seite werden die Cracks echt gefordert. Die Absicherungen sind hervorragend.

Kletterwand Colodri
Seen in Italien, OberitalienDiese bekannte Kletterwand in Arco ist an einigen Stellen bis zu 300 Meter hoch. Erfahrene Alpinkletterer finden hier die Möglichkeit zu mehr als 20 alpinen Mehrseillängentouren vor. Beste Kletterzeit ist der Frühling, da es dann noch nicht zu heiß ist.

Klettern am GardaseeKlettergebiet Placche Zebrate
Dieses alpine Klettergebiet bietet sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen viele attraktive Touren. Die Platten sind bis zu 600 Meter hoch und die Absicherungen sind gut. Hier kann man das ganze Jahr über klettern.

Klettergarten San Siro
Dieser attraktive Klettergarten ist Richtung Süden ausgerichtet, daher kann man hier das ganze Jahr über klettern. Es gibt leichtere Touren für Einsteiger am rechten Ende der Wand. Außerdem gibt es mittelschwere und schwere Touren, für die man eine gute Armkraft braucht. Die Absicherung ist gut und am Fuß der Wand gibt es Geräte um sich aufzuwärmen.

Kletterwände Garda
Diese nach Osten ausgerichteten Wände bieten einen traumhaften Blick auf den See. Die Touren erfordern eine gute Technik und einiges an Kraft. Sie liegen in Schwierigkeitsbereichen zwischen 5c und 8a.

Klettergebiet Marciaga
Diese nach Osten ausgerichteten Wände sind gut geeignet für Einsteiger, verlangen aber eine gute Fußtechnik. Es gibt leichte Touren, auf denen man seine Kletterfähigkeiten üben kann.


Beliebte Treffs für Kletterer am Gardasee:
Wer sich gerne mit anderen Kletterbegeisterten trifft und sich Tipps und Infos bezüglich der Kletterreviere holen möchte, sollte sich unbedingt im Camping Zoo bei Arco einfinden. Hier treffen sich Kletterer aus aller Welt und fachsimpeln bis in die frühen Morgenstunden. Ein weiterer beliebter Klettertreff ist das Café Trentino an der Piazza in Arco oder das Paninoteca Pub in Ronzo Chienis.

Bilder Copyright: Fotolia
Fotografen von oben: Hannes Tietz, momesso, Hannes Tietz, Jürgen Zellmann

Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK