Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Ferienwohnung am Lago Maggiore - traumhafter Urlaub in Oberitalien

Der Lago Maggiore, mit 65 km Länge und durchschnittlich 4 km Breite  ist ein traumhaft schöner Voralpensee. Er liegt eingebettet zwischen den hohen Bergen der Südalpen und zählt zu den beliebtesten Seen Europas. Der größte Teil des Sees liegt auf italienischem Gebiet. Der nördliche Teil gehört zur Schweiz. Rund um den See finden Sie eine Vielzahl von Unterkünften wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Buchen Sie Ihr Ferienhaus, Ferienwohnung am Lago Maggiore:

Blick auf den Lago MaggioreDer See wurde im letzten Jahrhundert von dem bekannten Reiseführer Baedeker sogar als einer der schönsten Seen der Welt bezeichnet. Der "Lago" reicht von den Südalpen bis an den Rand der Po-Ebene. Im Norden ist er von hohen Felswänden umgeben und bietet einen malerischen Anblick. Im Süden sind die Berge weniger hoch und so nach und nach beginnt das Hügelland der Moränenzone, das schließlich in die norditalienische Tiefebene übergeht.

Die herrliche Umgebung und das milde Klima im Schutz der Berge mit 280 Sonnentagen bzw. 2400 Sonnenstunden im Jahr, machen einen Großteil seines Liebreizes aus. An den Ufern des Sees gedeihen Orangen- und Zitronenbäume und Kamelien und Oleander verzaubern mit ihrer Blütenpracht. Die Hänge am Ufer sind teilweise mit Laubwald und Kastanienhainen bewachsen - beeindruckend im Hintergrund die Kulisse mit den hohen Bergen des Valle Grande.

 

Die Hauptorte am Lago Maggiore

Seen in Italien, OberitalienIn den Bergen locken idyllische Bergdörfer, imposante Gipfel und wilde Schluchten. Dazwischen liegen sanfte Täler, die jeden Wanderer verzaubern.
Wer Ruhe und schöne Natur sucht, ist am Lago Maggiore gut aufgehoben, an diesem wahrscheinlich romantischsten aller Seen kann man sich hervorragend erholen und entspannen. Insbesondere das italienische Ufer gilt als Oase der Ruhe. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ist hier immer verfügbar.


Auch sportlich Aktive kommen hier voll auf ihre Kosten, neben Schwimmen und Tauchen kann man alle denkbaren weiteren Wassersportarten ausüben, außerdem gibt es schöne Golfplätze, man kann Tennis spielen, wandern, klettern, mountainbiken und vieles mehr. Aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in den Orten um den See und in der Umgebung locken die Besucher. Außerdem sollte man unbedingt einmal das bunte Treiben der Wochenmärkte erlebt haben, allen voran der Markt von Luino, der als der größte Markt Italiens gilt.


Im See befinden sich verschiedene kleine Inseln. In der Nähe von Brissago liegen die Isole Brissago, deren sehenswerter Botanische Garten zahlreiche Besucher anlockt. Im Norden von Cannero Riviera liegen die zwei Isole di Cannero und vor Stresa befinden sich die vier Boromäischen Inseln (Isola Bella, Isola Madre, Isola dei Pescatori und Isola San Giovanni). Auch die Inseln sind wie der ganze Lago Maggiore geprägt von wunderschöner Landschaft und bieten den Besuchern zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie die Region am Lago Maggiore in einer schönen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus, einige von den Unterkünften sind auch für einen Urlaub mit dem Hund geeignet!

Die Ufer am Lago Maggiore

Das italienische Westufer

Cannobio am Lago Maggiore

Der größte Teil des Westufers befindet sich auf der italienischen Seite des Sees. Diese Seite gehört zum Piemont, während das Ostufer in der Lombardei liegt.
Die Westseite des Sees war schon im 18. Jahrhundert bei reichen Mailänder Adelsfamilien beliebt, sie bauten hier zahlreiche schöne Villen und Paläste. Seit Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte der Tourismus das attraktive Westufer des Lago Maggiore. Es gibt am See entlang viele schöne Orte, die ihren Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Jugendstilvillen, herrliche palmenbestandene Promenaden, blühende Gärten, viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten und zahlreiche Unterkünfte wie Hotels, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen bieten. Besuchen Sie das malerische Cannobio im Norden, das sehr geschützt gelegene Cannero Riviera mit seinem milden Klima, besichtigen Sie Stresa, den Ort, der schon so prominente Gäste wie Winston Churchill, die Queen Victoria, George Bernard Shaw und Ernest Hemingway begeisterte.
Wer Natur, schöne Landschaften und Berge liebt, kommt im Hinterland mit dem Nationalpark Val Grande und den wunderschönen Tälern wie dem Valle Cannobino oder den Ossola Tälern voll auf seine Kosten. Besuchen Sie auch die Inseln, von denen jede eine eigene Attraktion darstellt und lassen Sie sich bezaubern von all den märchenhaft schönen Orten und Landschaften am italienischen Westufer. In allen Orten finden Sie Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser ganz nach Ihrem Geschmack.

Die Orte am Westufer (von Norden nach Süden)

 -  Cannobio
 -  Cannero
 -  Oggebbio
 -  Ghiffa
 -  Verbania
 -  Fondotoce
 -  Baveno
 -  Stresa
 -  Lesa
 -  Meina
 -  Arona
 -  Dormeletto

Das italienische Ostufer des Lago Maggiore

Blick auf den Lago Maggiore

Der größte Teil des Ostufers befindet sich in Italien und gehört zur Lombardei. Gegenüber dem üppigen Westen mit seinen vielen prächtigen Gebäuden, Strandpromenaden und seinem eleganten Flair wirkt es eher ruhig und naturbelassen. Hier gibt es viele hübsche Strände, kleine Orte mit einem ganz besonderen Charme und ein wunderbares Hinterland mit Bergen, Kastanienwäldern und abgeschiedenen Bergdörfern.
Besuchen Sie den beliebten Badeort Maccagno, lassen Sie sich vom bunten, lebhaften Treiben des Marktes in Luino bezaubern, fahren Sie in Laveno mit der berühmten Kübelbahn zum Monte Sasso del Ferro hinauf oder genießen Sie das traumhafte Hinterland mit dem bei Wanderern sehr beliebten Val Veddasca, dem Monte Lema und dem Monte Sasso del Ferro. Entlang dem Ostufer trifft man immer wieder auf hübsche kleine Badeorte die vom Trubel des Tourismus weitgehend verschont geblieben sind. Überall in den Orten findet man schöne Unterkünfte für jeden Geschmack. Es gibt komfortable Zimmer in Hotels, gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen und geräumige Ferienhäuser für die ganze Familie.

Die Orte am Ostufer (von Nord nach Süd)

 -  Pino
 -  Bassano
 -  Tronzano
 -  Maccagno
 -  Luino
 -  Germignaga
 -  Brezzo di Bedero
 -  Porto Valtravaglia
 -  Castelveccana
 -  Laveno
 -  Ispra
 -  Ranco
 -  Angera
 -  Lisanza

Das Südufer des Lago Maggiore

Das Südufer des Lago Maggiore ist nur knapp 4 Kilometer lang und gehört auf der Ostseite zur Lombardei und auf der Westseite zum Piemont. Das Ufer hier ist grün, es gibt viel Schilf und es wirkt ein bisschen, als wäre man an einem breiten Fluss. Während der Lago Maggiore zu großen Teilen von hohen Bergen umgeben ist, weitet sich die Landschaft im Süden, wird flacher und geht langsam in die Poebene über. Vom Ende des Sees aus fließt der Fluss Ticino durch eine herrliche Region mit grünen Auen, dichten Wäldern und hübschen kleinen Teichen in denen zahlreiche Seerosen blühen. Diese wunderschöne Landschaft, die bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt ist, wurde zum Parco naturale della valle del Ticino erklärt. Der Fluss Ticino durchfließt diesen wunderschönen Naturpark und mündet schließlich südöstlich von Pavia in den Po.
Auch am Südufer gibt es einige attraktive Orte mit interessanten Sehenswürdigkeiten und ausreichend Unterkünften wie Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen - manche von den Unterkünften sind sogar auch mit Hund buchbar.
Besuchen Sie Sesto Calende, das an der Stelle liegt, wo der Fluss Ticino aus dem See austritt. Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie das Archäologische Museum oder die Abtei San Donato. Eine große Brücke führt hier über den Ticino. Südlich des Lago Maggiore, bei Divignago gib es einen sehr beliebten Safari Park und den Tierpark La Torbiera – für Familien mit Kindern ein Highlight!

Die Orte am Südufer des Lago Maggiore (von Ost nach West)

 -  Sesto Calende
 -  Castelleto sopra Ticino
 -  Villaggi

Der Lago Maggiore

Das Nordufer des Lago Maggiore befindet sich auf der Schweizer Seite des Sees und hält viele weitere Attraktionen für Sie bereit. Auch hier wird der Tourismus groß geschrieben: Die Auswahl an Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen ist wie überall am See groß.

Fakten
Der Lago Maggiore wird auf Deutsch auch als Langensee und auf Italienisch auch als Lago Verbano bezeichnet.
Wie die anderen Seen Oberitaliens entstand er durch das Abschmelzen von Gletschern.
Der Lago Maggiore ist nach dem Gardasee der zweitgrößte See und der westlichste der drei großen Alpenseen Italiens. Er hat eine Fläche von 212 Quadratkilometern. Der größte Teil des Sees (etwa 80%) gehört zu Italien, wo er den Grenzverlauf zwischen den beiden italienischen Regionen Piemont und der Lombardei bildet. Der kleinere Teil (etwa 20 %) im äußersten Norden zählt zu der Schweiz (Kanton Tessin).
Die Gesamtlänge des Ufers beträgt etwa 160 Kilometer und zahlreiche schöne Strände locken die Badeurlauber in der Zeit zwischen Juni und September. Der tiefste Punkt des Sees liegt bei 372 Metern, er liegt also mehr als 170 Meter unter dem Meeresspiegel. Damit ist er in der Schweiz der tiefste See. Hauptzufluss und gleichzeitig einziger Abfluss des Sees ist der Fluss Tessin. In seinem Mündungsgebiet gedeiht eine sehr artenreiche Fauna und Flora.
Weitere Zuflüsse sind die Verzasca, der Toce und die Maggia. Der See ist sehr sauber und fischreich und die Fischer am Lago Maggiore fischen immerhin 150 Tonnen pro Jahr. Die Passagierschifffahrt auf dem See besteht schon seit 1826 und betreibt mehr als 20 Schiffe. Den See vom Schiff aus zu erleben ist ein ganz besonderes Erlebnis.
Touristisch ist der Lago Maggiore mit zahlreichen Unterkünften bestens erschlossen, somit wird es ein Leichtes sein eine geeignete Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Lago Maggiore zu finden.

- Lastminute buchen am Lago Maggiore
- Günstige Apartments
- Luxuriöse Ferien-Unterkünfte
- Ferienwohnungen oder Ferienhäuser mit Seeblick
- Unterkünfte von Privat
- freie Ferienwohnungen- Apartments und Chalets am Lago Maggiore
- Gruppen-Unterkünfte am Lago Maggiore
- Sommerurlaub

Lage und Anfahrt
Mit dem Auto:

Von Norden her ist es empfehlenswert, die Schweizer Autobahn N2 zu nehmen durch den Gotthard-Tunnel. Von der Westschweiz kommend fährt man über Brig und durch den Simplon-Tunnel.
Mit der Bahn:
Man kann per Bahn bis nach Baveno an den See fahren. Von hier aus fährt sie weiter am Südwestufer entlang. Von Norden kommend kann man die Gotthard-Bahn nehmen, die das gesamte Ostufer entlang fährt.
Von Milano aus kann man mit der Bahn den Süden des Sees erreichen.
Mit dem Schiff:
Es gibt zahlreiche Fähren und Tragflügelboote, die die wichtigsten Orte des Sees anlaufen. Es gibt auch Autofähren, die zwischen dem Ost- und dem Westufer verkehren.
Mit dem Flugzeug:
Man kann mit dem Flugzeug nach Mailand fliegen und von da aus den Zug nehmen. Der Zielflughafen heißt Milano Malpensa.

Ascona am Lago MaggioreDie Orte am Lago Maggiore (Im Uhrzeigersinn)

In der Schweiz (Kanton Tessin), im Norden des Sees:

Brissago
Ronco
Ascona
Locarno
Tenero
Magadino
Vira (Gambarogno)
San Nazzaro
Gerra

In Italien (Region Lombardei), im Osten des Sees:

Angera
Porto Valtravaglia
Luino
Laveno-Mombello
Ispra
Ranco

Baveno am Lago MaggioreIn Italien (Region Piemont), im Westen des Sees:

Arona
Meina
Lesa
Belgirate
Stresa
Baveno
Verbania
Ghiffa
Oggebbio
Cannero Riviera
Cannobio

Seen in der Umgebung des Lago Maggiore:
Die kleinen Seen in der Umgebung sind landschaftlich sehr schön. Westlich vom Lago Maggiore liegt der Ortasee mit seiner malerischen Insel San Giulio.
Östlich vom Lago Maggiore liegen die kleinen Seen Lago di Comabbino, Lago di Monate und Lago di Varese. Im Naturschutzgebiet des Fondotoce, nur 4 Kilometer entfernt vom Lago Maggiore liegt der kleine und sehr warme Lago di Mergozzo. Er war früher einmal mit dem Lago Maggiore verbunden. Eine schöne Ferienwohnung oder ein gemütliches Ferienhaus ist bei dem großen Angebot an Unterkünften nicht schwer zu finden, einige Objekte sind auch mit Hund buchbar.

Unser Reiseportal gilt als führender Ferienhausvermittler wenn es um günstige Angebote für einen Kurzurlaub oder Wochenendurlaub am Lago Maggiore geht. Selbstverständlich haben wir auch günstige Ferienhausangebote für eine Woche, zwei Wochen oder aber auch für einen mehrwöchigen Urlaub!

Suchen Sie günstige Ferienwohnungen  am Lago Maggiore zur Hochsaison? Wir bieten Ihnen zahlreiche Angebote an Unterkünften für Ihren Sommerurlaub oder während der Herbstferien. Somit ist ein preiswerter Familienurlaub für den Urlaub mit Kinder nicht unmöglich.

 

Bild ganz oben Copyright: Fotolia
Fotograf: Daniel Seidel,

3 Bilder von: MAGGIONI, Destination Management Tourist Marketing,
Camera di Commercio del VCO

folgende Bilder Copyright: Fotolia
Fotografen von oben: jehafo, WernerHilpert, Mokai, Christa Eder, Louise McGilviray


 

Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK