Alpensicht Logo
Spezielle Ferienobjekte:

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele rund um Saas-Fee

Saas Fee Gletscherwelten

Saas Fee Logo

Threes!xty: Höchstes Drehrestaurant der Welt

Das Drehrestaurant Threes!xty an der Bergstation Mittelallalin ist ein Erlebnis der Superlative! Der Name ist Programm: es dreht sich in ca. einer Stunde um 360 ° und bietet fantastische Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Auf 3500 Metern gelegen ist es sowohl das höchste Drehrestaurant der Welt als auch das höchste Restaurant der Schweiz überhaupt. Hier kann man bei feinster Kulinarik die Drei- und Viertausender langsam vor den großen Panorama-Scheiben vorbei ziehen lassen und so Gipfel- und Gaumenfreuden perfekt miteinander verbinden. Im stylischen Inneren gibt es eine gemütliche Kaffeebar mit vielen trendigen Getränken und Snacks und cooler Musik, ideal zum Chillen! 

Informationen
Drehrestaurant Mittelallalin
3906 Saas-Fee
Tel. +41 (0)27 957 17 71
Fax +41 (0)27 957 30 71

Über 80 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Saas Fee! 

Weg der 18 Viertausender

Einen unvergesslichen Ausblick hat man auf dem beliebten Rundweg, der von Hohsaas (in 3.142 Metern Höhe) aus auf einer Strecke von 1,4 km die Viertausender des Saastals ins Blickfeld rückt – ein einzigartiges Panorama! Insgesamt kann man 18 der imposanten Viertausender sowohl in natura als auch auf den Informationstafeln sehen. Unterwegs kann man außerdem den Wunsch-Stein-Mann bewundern, der das Pendant zum berühmten Trevi Brunnen in Rom darstellt. Man kann einen Stein, mit einem Wunsch versehen, auf den bestehenden Steinhaufen legen. Im Anschluss wird der Wunsch (meist) erfüllt.

Hannigalp, Saas Fee

Hannig

Die herrliche Sonnenterrasse des Bergrestaurants Hühnerstall lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Hiernach lockt ein Spaziergang auf dem Sonnenweg oder dem Weg von Saas-Fee, auf denen Sie Wissenswertes über die Sonne bzw. das Dorf Saas-Fee und seine Nachbargemeinden erfahren. Auf dem Spaziergang entlang dem Sonnenweg kommen Sie an der Hannigalp vorbei, wo frischer Ziegenkäse zum probieren und kaufen angeboten wird. Nach ca. 1.5h Spazierzeit erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt Saas-Fee.

Abenteuer pur: Gorge Alpine mit neuer Teilstrecke!

Zwischen Saas-Fee und Saas-Grund befindet sich dieser herrliche Erlebnisweg mit der Feenschlucht! Unterwegs geht es, immer gesichert an Stahlseilen, über tosende Gewässer, durch tiefe Schluchten und über höchste Höhen. Hängebrücken, Eisenelemente, Leitern und nicht zu vergessen die neue Teilstrecke mit der spektakulären Tyrolienne sorgen für Nervenkitzel! Dieses Kletter-Abenteuer ist für Groß und Klein ein tolles Erlebnis!

Größter Eispavillon der Welt

Auf dem Mittelallalin (3500 Meter) kann man die weltweit größte Eisgrotte (5500 m3) besichtigen. Hier kann man sich einen Gletscher von innen ansehen, erfahren, wie tief die Gletscherspalten ins Eis hineinreichen und vieles mehr. Diese fantastische Gletscherwelt ist für Kinder und Erwachsene ein ganz besonderes Erlebnis!

Informationen
Eispavillon
3906 Saas-Fee
Tel. +41 (0)27 957 35 60

Alpenblumen-Promenade in Saas-Grund

Auf der Alpenblumen-Promenade vom Kreuzboden nach Saas-Grund wachsen 240 verschiedene Blumenarten, die man zu den jeweiligen Blütezeiten bestaunen kann. Mithilfe von Informationstafeln mit Fotos am Wegesrand kann man einiges über die Pflanzen erfahren.
Wanderzeit ca. 3 Stunden.

Informationen
Saas-Fee/Saastal Tourismus
Postfach
3906 Saas-Fee
Tel. +41 (0)27 958 18 58
Fax +41 (0)27 958 18 60

Bäcker Museum

Im Bäcker Museum erfährt man einiges über die Kunst des Brotbackens früher und heute. Kinder dürfen ihr eigenes Brot backen - ein unvergessliches Erlebnis!
Anmeldung bis am Vorabend bei der Bäckerei Imseng, Tel +41 27 958 12 58.

Saaser Museum

Das Saaser Museum zählt dank seiner Vielfalt zu den meist besuchten Museen des Wallis. Hier kann man in die Geschichte des Saastales eintauchen. In vier Stockwerken sind verschiedene Themen ausgestellt: unter anderen eine Saaser Wohnung der Jahrhundertwende, viele volkskundliche Gegenstände, Trachten, Frühzeit des Sommer- und Wintertourismus, Mineralien und sakrale Kunst. Außerdem das Originalarbeitszimmer von Carl Zuckmayer, der hier lange gelebt hat.

Kappellenweg

Der Kappellenweg von Saas-Grund nach Saas-Fee zeigt insgesamt 15 weißgetünchte kleine Kapellen, jede mit geschnitzten Holzfiguren ausgestattet, die die 15 Rosenkranzgeheimnisse darstellen. Das Herzstück des Weges, die Wallfahrtskappelle "Zur Hohen Stiege" , wurde 1687 erbaut und enthält bemerkenswerte Kunstwerke.
Marschzeit ist ca. eine Stunde.

Mattmark Stausee 

Ganz hinten im Saastal befindet sich der größte Erddamm Europas, der Mattmark Staudamm. Der zur Elektrizitätsgewinnung genutzte Stausee ist ein beliebtes Ausflugsziel und fasziniert sowohl durch seine technischen Details als auch durch seine wildromantische Lage zuhinterst im Saastal.

Wandern in Saas-Fee  |  Das Skigebiet von Saas-Fee  |  Webcam in Saas-Fee  |  Wetter in Saas-Fee


Mehr lesen...Saas Fee: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub