Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Die schönsten Strände am Lago Maggiore - Badebucht - Strand

Dank des milden Klimas kann man im Lago Maggiore das ganze Jahr über baden. Die weniger hart Gesottenen unter den Besuchern wählen dafür allerdings die Sommermonate. Wer Wassersport liebt, kann sich hier so richtig austoben, neben Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln kann man auch Wakeboarden, Wasserski fahren, Surfen, Bananaboat fahren, Segeln, Jetski, Motorboot fahren und vieles mehr.
Mehr lesen...

Lago Maggiore: Ausgewählte Ferienwohnungen / Ferienhäuser

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore, Lago Maggiore: Ferienwohnung

Ferienwohnung für 4 Personen in Angera, Lago Maggiore (Ostufer Lago Maggiore)
Ca. 80 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Strand ca. 2 km,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 690.-

Verfügbarkeit und Preise

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore, Lago Maggiore: Ferienwohnung

Studio für 2 Personen in Germignaga, Lago Maggiore (Ostufer Lago Maggiore)
Ca. 25 m², 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, ,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 355.-

Verfügbarkeit und Preise


 

Lago Maggiore Ferienhaus

Lago Maggiore Ferienhaus

Lago Maggiore, Lago Maggiore: Ferienhaus

Ferienhaus für 6 Personen in Porto Valtravaglia, Lago Maggiore (Ostufer Lago Maggiore)
Ca. 110 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 558.-

Verfügbarkeit und Preise

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore Ferienwohnung

Lago Maggiore, Lago Maggiore: Ferienwohnung

Ferienwohnung für 4 Erwachsene + 1 Kind in Trarego, Lago Maggiore (Westufer Lago Maggiore)
Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Kabel-TV, WLAN überall, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 6 km,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 563.-

Verfügbarkeit und Preise

 
Lago Maggiore: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub
Am Westufer gibt es am Gebirgsfluss Sesia auch hervorragende Möglichkeiten für Kajak, Rafting und Kanu.
 
Am nördlichen Teil des Lago Maggiore, im Tessin, muss man an den meisten Stränden Eintritt bezahlen. Dafür sind sie schön gepflegt und es gibt herrliche Badeanstalten. In Brissago zum Beispiel gibt es ein wunderschönes Bad.
In so gut wie allen Orten rund um den See kann man baden, die Strände sind Kieselstrände, mal mit mehr, mal mit weniger groben Kieseln. Die Strände sind im allgemeinen sauber und gut gepflegt. Das Wasser des Lago Maggiore ist sehr sauber und klar, so dass Taucher hier voll auf ihre Kosten kommen. An einigen Stellen sieht man bis zu 20 Metern weit.

Speziell im Norden des Sees ist das Wasser sehr sauber. Allerdings wird es selten wärmer als 22 Grad.
Es gibt kostenlose öffentliche Strände, die so genannten Spiaggia, die auf braun-weißen Schildern angekündigt werden. Außerdem gibt es zahlreiche Strandbäder, bei denen man Eintritt bezahlen muss und auch private, an Villen angrenzende Strände. Die privaten Strände werden dank einer Initiative von Villenbesitzern heutzutage meist zum Baden freigegeben, man muss nur an der Villa klingeln und erhält dann die Erlaubnis, am schönen Strand zu baden.

Blick auf den Lago MaggioreDie Strände rund um den See sind meist sehr reizvoll und von Palmen und Olivenbäumen gesäumt. In Ascona befindet sich ein besonders schönes und beliebtes Strandbad, bei dem man keinen Eintritt bezahlen muss.
In Cannero Riviera gibt es einen schönen, 400 Meter langen Sandstrand, an dem man herrlich in der Sonne liegen und sich erholen kann, während die Kinder im Sand spielen und Burgen bauen. Auch bei Verbania an der Mündung des Borromäischen Golfs gibt es weitere schöne Sandstrände.
Wer es gerne sehr ruhig mag, kann auch an die Felsstrände entlang den Flüssen im Hinterland ausweichen, hier ist das Wasser allerdings kühl.

Taucher finden am Lago Maggiore zahlreiche interessante Tauchreviere. Besonders am oberen Teil des Lago Maggiore gibt es schöne Stellen, wo man einfache und doch interessante Tauchgänge unternehmen kann.

Rocca di AngeraBei San Nazzaro kann man auf eine Wracktour gehen und Wracks von Flugzeugen und Booten erkunden, die sich in Tiefen zwischen 7 und 30 Metern befinden. Es gibt ein künstliches Riff bei Maggadino, die herrlichen Steilwände bei Brissago oder bei Orido di Sant Anna die Schlucht des Flusses Cannobino. Außerdem sind die umgebenden Flüsse nicht nur bei Schwimmern sondern auch bei Tauchern sehr beliebt. Das smaragdgrüne Wasser ist hier glasklar, allerdings teilweise recht kalt. Die Sicht unter Wasser ist spektakulär.
Bei den Tauchgängen in Flüssen ist allerdings Vorsicht geboten, denn es gibt an einigen Stellen starke Strömungen, insbesondere nach intensiven Regenfällen kann es gefährlich werden.
Auch an den Seen in der Umgebung findet man schöne Badestrände. Der Lago di Mergozzo, dessen Wasser deutlich wärmer ist als das Wasser des Lago Maggiore, hat schöne Strände und ist als Badesee sehr beliebt.

 

Bild ganz oben: MAGGIONI, Destination Management Tourist Marketing,
Camera di Commercio del VCO

folgende Bilder Copyright: Fotolia
Fotografen von oben: giemmephoto, Ralf Kabelitz