Alpensicht Logo
Spezielle Ferienobjekte:

Viel Erleben im Urlaub in Disentis Sedrun

Logo DisentisKloster Disentis
Das Kloster Disentis entstand aus einer Zelle, die um das Jahr 700 errichtet wurde. Es wurde im Verlauf der Zeit mehrmals zerstört. 1712 wurde die jetzige Klosterkirche eingeweiht, die verschiedenen Altäre stammen von 1572 und 1735. Im Jahre 1881 wurde das Gymnasium eröffnet, das die älteste Schule Graubündens ist.

Informationen
Klostermuseum Disentis
7180 Disentis / Mustér
Tel. +41 (0)81 929 69 00
Fax +41 (0)81 929 69 01

Die Pfarrkirche S. Gions
Die barocke Pfarrkirche Sogn Gions stammt aus dem Jahre 1640. Besonders sehenswert ist der gotische Flügelaltar von Ivo Strigel in der Seitenkapelle. Er wurde 1489 gebaut und ist das früheste Werk der Strigelwerkstatt aus Memmingen.

Alp Transit Tunnelpfad - Gotthard Basistunnel
Der sich im Bau befindliche Gotthard Basistunnel wird nach Fertigstellung mit 57 Kilometern der längste Tunnel der Welt sein. Diese Großbaustelle kann man besichtigen. Es gibt drei Infopfade, auf denen die Alp Transit Gotthard AG die verschiedenen Themen und Aspekte des Baus illustriert. Der Besucher kann sich mit Hilfe von Referaten und Führungen über das Riesenprojekt informieren.

Informationen
Sedrun Disentis Tourismus
Via Alpsu 62
7188 Sedrun
Tel. +41 (0)81 920 40 30
Fax +41 (0)81 920 40 39

Fahrt mit dem Glacier Express
Bereits 1930 fand die erste Fahrt statt. Dies ist sicher ein besonderes Highlight, das der Urlauber in der Schweiz erleben kann.  Zwischen St. Moritz und Zermatt fährt der Zug entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten. mehr...

Goldwaschen am Rhein
In der Nähe von Disentis am Rhein fand 1997 ein Goldsucher das größte Goldnugget der Schweiz!
Lassen Sie sich vom Goldrausch packen und erleben Sie einen gemütlichen Tag am Fluss beim Goldwaschen. Sie werden mit feinsten Grilladen, Salatbuffet und Kuchen in einem gemütlichen, überdeckten Flusscamp verwöhnt.
Es werden Halbtages- und Tagesexkursionen für Familien und Einzelpersonen durchgeführt
(Tel. +41 (0)79 614 30 40)


Pfarrkirche S. Vigeli in Sedrun
Die barocke Pfarrkirche S. Vigeli stammt aus dem Jahre 1691. Die Altäre wurden in der Werkstatt von Johannes Ritz von Selkingen Wallis gebaut.

Informationen
Sedrun Disentis Tourismus
Via Alpsu 62
7188 Sedrun
Tel. +41 (0)81 920 40 30
Fax +41 (0)81 920 40 39


Klostermuseum Disentis
Im Klostermuseum Disentis kann der Besucher sowohl eine kulturhistorische als auch eine naturgeschichtliche Abteilung besichtigen. In der kulturhistorischen Abteilung wird die Geschichte des Klosters, sakrale Kunst und christliches Brauchtum präsentiert. In der naturgeschichtlichen Ausstellung kann man Kristalle und Mineralien aus der Region sowie die einheimische Tierwelt besichtigen.

Informationen
Kloster Disentis
7180 Disentis/Mustér
Tel. +41 (0)81 929 69 00
Fax +41 (0)81 929 69 01


Museum Wollkarderei
Die Wollkarderei de Sax ist der älteste Wollverarbeitungsbetrieb der Schweiz. Bei einer geführten Museumsbesichtigung wird dem Besucher die Verarbeitung auf den 150 Jahre alten Kardiermaschinen demonstriert.

Informationen
Wollkarderei de Sax
Gonda
7180 Disentis/Mustér
Tel. +41 (0)81 947 61 45


Museum Regiunal Surselva
Das ethnographische Museum in der Altstadt von Ilanz präsentiert über 6000 Objekte, Werkzeuge und Einrichtungen aus dem Bereich des alten Handwerkes und des Bauerntums. Es befindet sich in einem alten Patrizierhaus mit interessanten Steinwappen und aufgedeckten Fresken.

Informationen
Museum Regiunal Surselva
Casa Carniec
Postfach 152
7130 Ilanz
Tel. +41 (0)81 925 41 81


Museum La Truaisch
Das Dorfmuseum beherbergt die wertvollste Mineraliensammlung der Schweiz! Außerdem findet der Besucher eine Wohnung von anno dazumal mit Web- und Spinnstube, Gegenstände der Flachskultur, der Milchwirtschaft und aus Sport und Gewerbe.

Informationen
Museum La Truaisch
Via dil Bogn
7188 Sedrun
Tel. +41 (0)81 949 13 43


 

 

Mehr lesen...Disentis: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub