Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Ferienwohnung am Achensee / Achental - Zwischen Rofan- und Karwendelgebirge lockt der größte See Tirols

Schöne gut eingerichtete Ferienwohnung für 4 Personen in Achenkirch am herrlichen Achensee in Tirol

Gut eingerichtete, in 2016 neu erbaute Ferienwohnung für 4 Personen in Achenkirch am Achensee. Die Ferienwohnung verfügt über SAT-TV, WLAN und Spülmaschine. Ein Haustier ist willkommen.

Mehr Infos

Österreich --> Tirol --> Ferienwohnung Achenkirch Hund: Ja

Achensee LogoFerienhaus-Urlaub am Tiroler Achensee

Der Achensee ist Tirols größter Badesee und liegt eingebettet zwischen hohen Bergen auf 930 Metern Höhe.
Segler und Surfer schätzen die hervorragenden Windverhältnisse, Taucher die Unterwasser-Sichtweiten von bis zu zehn Metern, Naturliebhaber das schon fast karibisch anmutende Farbenspiel. Denn aufgrund des hellen Kalkgesteins schimmert die Wasseroberfläche von türkisblau bis aquamarin, besonders in den flacheren Bereichen auf der Südseite, wo sich das Wasser im Sommer bis auf 22 Grad Celsius erwärmt. Sehr beliebt bei Familien ist daher das Strandbad in Maurach mit seinem sanft abfallenden Uferbereich.

Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung in der Region Achensee und Achental:

Sommerurlaub am Achensee

An diesem idyllischen Fleckchen Erde finden Sie eine große Anzahl an Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels - teilweise mit Seeblick und auch luxuriöse Ferienwohnungen oder Ferienhäuser. Die Freizeitmöglichkeiten im Sommer lassen keine Wünsche offen. Sie können wählen zwischen Fahrradtouren, Mountainbiken, Reiten, Tennis, Trekkingtouren, Schwimmen, Nordic Walking und natürlich Wandern. Die Windverhältnisse sind hier hervorragend, der See ist für Surfer und Segler ein echtes Highlight.

Zurück zu: Tirol Ferienwohnungen

Der Achensee: Ausgezeichnet als Top Tipp für seine Wellness-AngeboteAuszeichnung für Top Wellnessangebote

  • Karwendel Spa, Alpenvital und andere Anbieter mit Saunalandschaft, Cardiofitness-Center und Wellnessbehandlungen in Pertisau
  • An einigen Orten am Achensee werden Anwendungen wie Massagen oder Bäder mit Steinöl angeboten
  • Ausgeschilderte Nordic Walking-Strecken in Achenkirch, Maurach und Pertisau
  • Im Winter stehen mehr als 200 km bestens präparierter Loipen zur Auswahl
  • Viele sportlich erholsame Aktivitäten am See wie Segeln, Angeln, Golfen oder anderes

"5 Sterne für Wellness-Angebote"

Erlebnisreise von Baum zu Baum: Der neue Abenteuerpark

Sehenswürdigkeiten um den Achensee, TirolÜber schaukelnde Brücken, schwankende Netze, schwingende Baumstämme und abenteuerliche Hindernisse führt die Erlebnisreise von Baum zu Baum im Abenteuerpark Achensee in Achenkirch. Auf Augenhöhe mit Eichhörnchen erfahren Besucher den Wald aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel und erleben dabei ein spektakuläres Abenteuer in der Natur. Die Parcours des Waldseilgartens bieten von zwei bis fünfzehn Meter Bodenhöhe spannende Herausforderungen und garantieren puren Kletterspaß für jedermann. Anschließend geht’s in rasanter Fahrt mit der Seilrutsche zurück auf den Boden, wo sich die Allerkleinsten auf dem aufregenden Abenteuerspielplatz vergnügen. Wer lieber gleich festen Boden unter den Füßen behält, nimmt einfach am vielseitigen Abenteuerprogramm teil, bei dem es nicht minder ereignisreich zugeht.

Abenteuerspielplatz am Achensee

Der neue Trend am Achensee: Stand Up Paddleboarding (SUP) u.v.m.

Australier, Neuseeländer und US-Amerikaner sind schon länger Fans des neuen Trendsports, bei dem man auf speziellen Windsurf-Boards ähnlichen Brettern im Stehen über das Wasser paddelt.  Egal ob jung oder alt, SUP ist für jeden geeignet, der Spaß an Bewegung hat und zudem ganz einfach zu erlernen. Ambitionierte Sportler absolvieren bei zügigen Paddel-Manövern ein intensives Ganzkörper-Worko, während Genusspaddler mit viel Muße über den See gleiten und dabei das grandiose Alpenpanorama unterhalb von Rofan und Karwendel genießen. Schnupperkurse werden hier günstig angeboten.
Ein Erlebnis am Achensee ist auch das Tauchen in den dafür freigegebenen Zonen. Das Tauchen an den Steilwänden am Hechenberg ist ebenso aufregend, wie das Tauchen zu den dort liegenden KFZ-Wracks. Die richtige Ausrüstung mit einem Tauchscooter macht dabei noch mehr Spass (www.underwater-scooter.de/tauchscooter.htm).

Natur Pur in der Region Achensee

Cooles Sommerprogramm: Trendsport für Teens und Hits für Kids

Für Kinder und Teenager gibt es am Achensee viele tolle Angebote und Erlebnisse! Teenager zwischen 12 und 16 Jahren können wochentags, von Montag bis Freitag, vom 30 Juni bis zum 5. September an einem vielseitigen Jugendprogramm teilnehmen. Mit Anleitung sachkundiger Guides kann man viele tolle Sportmöglichkeiten ausprobieren und dabei jede Menge Spaß haben. Ganz bestimmt adrenalinsteigernd ist zum Beispiel das Canyoning in tiefen Schluchten, Klettern unterhalb des Buchauer Wasserfalls, ein Reit-Schnupperkurs oder Stand Up Paddeling. Und warum nicht einmal eine aufregende Tour mit dem Segway probieren? Für nur 30 Euro pro Kurs und Person, inklusive der Ausrüstung!

Kinderklettern in der Region Achensee

Auch an die Kleinen wurde gedacht, Kinder zwischen 4 und 11 Jahren können an dem beliebten Kinderprogramm teilnehmen. Begleitet von pädagogischen Betreuern können sie sich aufmachen und mit der Zenzi Ziege und dem Achensee Maskottchen Wusel Wassergeist jede Menge Abenteuer erleben. Wie wäre es, als Piraten auf Floßfahrt zu gehen und so den See unsicher zu machen? Oder wie die Indianer mit dem Pony zu reiten und Spuren zu lesen? Sehr beliebt sind auch die Schatzsuchen mit GPS oder die Sternenwanderungen. Ganz mutige Kletterer können einen Gipfel nach dem anderen erklimmen und bei einer Sause mit dem Flying Fox werden die Kleinen sich wie Tarzan fühlen! Die Teilnahme an dem Programm ist kostenlos, für Essen und Getränke fallen 5 Euro an.

Ferienhaus-Urlaub - Wandern und Biken in traumhafter Natur!

Umgeben von dem Rofangebirge im Osten und dem Karwendelgebirge im Westen bietet der Achensee für Wanderer beste Voraussetzungen. Abwechslungsreiche 500 km Wanderwege erwarten Bergfexe in der Region Achensee. Da ist für jeden etwas dabei: einfache, flache Wege für die ganze Familie in den Karwendeltälern von Pertisau, gemütliche Wanderwege für Genusswanderer, mittelschwere und schwere Wege für Wanderer mit Kondition. Die ersten Höhenmeter kann man bequemerweise mit der Karwendel-Bergbahn oder der Rofanseilbahn überwinden um dann erst oben loszuwandern.
Auf Biker und Radfahrer wartet ein weit verzweigtes Wegenetz von insgesamt 250 Kilometern.

Die Region Achensee zählt zu den beliebtesten Bike-Destinationen in Tirol! Egal, ob Sie es mit dem E-Bike gemütlich angehen lassen wollen, eine Radtour mit der Familie machen oder mit dem Mountainbike die Herausforderung suchen, es gibt zahlreiche traumhafte Strecken in allen Schwierigkeitsgraden!

Wandern in der Region Achensee

Das volle Programm – Die Achensee Erlebniscard

Golf in der Region AchenseeDie Achensee Erlebniscard macht’s möglich: Mit der Rofanseilbahn in Maurach und der Karwendel Bergbahn in Pertisau nach oben starten, mit den Dampfern der Achenseeschifffahrt auf Tirols größtem See kreuzen, mit Europas ältester Dampf-Zahnradbahn auf einen Nostalgietrip von Jenbach nach Maurach gehen und in der Achenseer Museumswelt in Maurach, den Swarovski Kristallwelten in Wattens, dem Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch oder im Notburga-Museum in Maurach eine Zeitreise unternehmen. Und das alles, so oft man will. Die Achensee Erlebniscard ermöglicht sieben Tage lang Urlaubs-Abenteuer zum günstigen Komplettpreis. Kinder bis zum Alter von 15 Jahren zahlen die Hälfte, für unter 6-Jährige ist die Card gratis.

Ausgezeichnet als Top-Region Top-Ort für Sport und Spaß
für Sport und Spaß

Die Redaktion von www.alpensicht.com hat die Region Achensee mit ihrem großen Angebot getestet und bewertet.

Sommer
- Golfsport
- Hochseilgarten
- Segeln, Surfen, Kiten
- Paragliding
- Achensee Dampf-Zahnradbahn
- Achensee Schifffahrt
- Ausflugsboote, Tret- und Elektroboote
- Klettern
- Eselwanderung

"5 Sterne für Sport und Spaß"

Landschaft und Natur am Achensee

Der Achensee befindet sich nördlich von Jenbach an der Grenze zwischen dem Karwendelgebirge im Westen und den Brandenberger Alpen im Osten. Er ist mit 6,8 km² der größte See in Tirol und bis zu 133 Meter tief. Das Wasser im Achensee ist glasklar mit einer hervorragenden Qualität, die annähernd Trinkwasserqualität erreicht. Wer hier taucht hat eine Sichtweite bis zu 10 Metern! Die Temperatur des Achsensee ist typisch für Gebirgsseen relativ niedrig und erreicht selten mehr als 20 Grad. Dank seiner Größe und der fantastischen Windverhältnisse, die viele Segler und Surfer anlocken, wird der Achensee auch als Tiroler Meer bezeichnet.

Landschaft und Natur in der Achensee Region

An das westliche Ufer des Achensees grenzt der Alpenpark Karwendel, der eines der ältesten Schutzgebiete in den Ostalpen ist. Kommen Sie also an den wunderschönen Achensee, erleben Sie einen einzigartigen Urlaub in einem schönen Ferienhaus oder Ferienwohnung.

---------------------------------------------------------

Region Achensee im Winter

Klein, liebenswert und richtig gemütlich:  Schneeparadies rund um den Tiroler Achensee.

Auch die Winterwelt am Achensee eröffnet viele Möglichkeiten, Wintersport und Erholung stehen rund um den Achensee ganz im Vordergrund: Skifahren und Snowboarden auf den schneebedeckten Hängen, geruhsam auf den gespurten Loipen seine Bahnen ziehen, warm eingepackt eine romantische Schlittenfahrt unternehmen oder einen Spaziergang machen. Finden Sie eine günstige Ferienwohnung oder Ferienhaus und genießen Sie den Anblick der schönen Berge und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub am Achensee.

Hier können Gäste nach Herzenslust Skifahren, Langlaufen, Winterwandern oder auf Schneeschuhen durch die verschneite Märchenlandschaft stapfen. Und zwischendurch in urigen Hütten einkehren, köstliche Schmankerl und Tiroler Gastfreundschaft genießen. Denn am Achensee, um den sich die fünf Orte Achenkirch, Maurach, Pertisau, Steinberg und Wiesing mit ihren insgesamt 7000 Einwohnern gruppieren, ist die Welt noch in Ordnung.

Winter am Achensee, Bootshaus

Sehenswürdigkeiten um den Achensee, TirolDie Skigebiete mit ihren insgesamt 58 Pistenkilometern sind überschaubar und wie geschaffen für Familien. Ob auf der Christlum in Achenkirch, an der Rofanseilbahn in Maurach oder an der Karwendel-Bergbahn in Pertisau – die hervorragend präparierten Pisten garantieren jede Menge Spaß im Schnee. Als Unterkunft für Ihren Skiurlaub können Sie zwischen einer großen Anzahl an Ferienwohnungen, Chalets oder Hotelzimmer auswählen.

In Achensee können Sie viel erleben, auch kulinarisch hat die Region einiges zu bieten. Lassen Sie sich von den herrlichen Bergen verzaubern und genießen Sie einen schönen Ausblick von Ihrem Hotelzimmer, der Ferienwohnung oder dem Chalet am Achensee.

Neuer Trendsport in Achenkirch: Snowkiten

Neues Trend-Highlight in Achenkirch ist die Snowkiteschule, die in der letzten Saison eröffnet hat: Hier lernen Sie wie ein echter Könner auf Skiern oder auf einem Snowboard mit einem Kite-Segel über den Schnee zu surfen.

Neu! Adrenalin pur! Der Skyglider „AirRofan“

Während Sie sicher befestigt an einem 800 Meter langen Seil 200 Meter in die Höhe Richtung Gschöllkopf gezogen werden, bekommen Sie bestimmt das Gefühl, in den Fängen eines gigantischen Adlers zu hängen, der gerade mit Ihnen den Rückwärtsgang einlegt. Doch dann geht’s erst richtig los!
Mit ungefähr 85 km/h rasen Sie mit dem Skyglider „AirRofan“ zum Ausgangspunkt zurück. Doch keine Angst, dieses Erlebnis ist absolut ungefährlich und kann das ganze Jahr über ausgeübt werden!

Langlaufen in der Region Achensee

Grenzenloser Langlauf-Spass vom Feinsten

Das Hochtal rund um den Achensee hat mehr als 200 km wettkampftauglicher Loipen zu bieten. Sie finden hier als Skater oder auch als Anhänger des klassischen Stils ein ausgezeichnetes Loipensystem mit Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.
Wenn Sie Anfänger sind, haben Sie die Möglichkeit auf der Übungsloipe in aller Ruhe zu lernen wie man bremst, die Spur wechselt oder auch - wenn nötig - einen Notsturz hinlegt!
Für Hundefreunde gibt es sogar eine eigens ausgewiesene Hundeloipe, so dass sich keiner in die Quere kommt.
Unser Tipp: Kehren Sie doch in eine der urigen Almen ein - diese locken Sie auf den Loipen, die durch die sanft ansteigenden Karwendeltäler führen und direkt an Pertisau grenzen - zum Verweilen.

Ganz Neu am Achensee! Barrierefreie Loipen für Schlittenlanglauf

Hier gibt es acht Loipen, in denen Sie sich als Rollifahrer mit einem Schlitten einfädeln und auf rund 41 Kilometern die schöne Winterlandschaft am Achensee genießen können. In der Skischule in Pertisau erhalten Sie einen Leihschlitten und wer noch keine Erfahrung mit der neuen Wintersportart hat, auch Tipps vom Lehrer. Dieses Schneevergnügen ist von Mitte Dezember bis Mitte April in ca. 1000 Metern Höhe möglich.

Der Achensee für Kinder

Für einen Winterurlaub mit der ganzen Familie ist die Achensee-Region wie geschaffen. Denn es ist hier überschaubar, gemütlich und familiär.
Die kleinen Skihasen lernen die ersten Schwünge quasi mitten im Dorf und müssen sich nicht mit Liftfahren plagen.  Später geht’s dann in die kindgerechten Erlebniswelten auf den Bergen.
Hier oben gehen Kinder auch nicht verloren, wenn sie die ersten Pisten ohne Begleitung nehmen dürfen - denn hier kennt man sich. Sie werden spätestens nach der dritten Abfahrt am Lift mit Namen angesprochen und fühlen sich spätestens dann wie zuhause.

Außerdem haben sich viele Hotels  auf die Bedürfnisse ihrer jüngsten Gäste eingestellt und garantieren durch eine entsprechende Infrastruktur, sowie diversen Freizeitangeboten entspannte Ferien für die ganze Familie.

Kinderskikurs in der Region Achensee

Rodelspaß am Achensee – Auch bei Nacht!

Am Achensee haben Sie die Wahl zwischen fünf Rodelbahnen, die mit Längen zwischen 800 Metern bis 3 Kilometer das Spektrum von familienfreundlich bis rasant-anspruchsvoll abdecken. Wenn Sie sich nicht allzu sehr verausgaben möchten, können Sie mit dem Lift zum Startpunkt schweben und in Pertisau den Rodelexpress für den Aufstieg nutzen. Jeden Mittwoch trifft man sich in Achenkirch auf der Christlum zum beleuchteten Nachtrodeln. Die 4 anderen Rodelbahnen in Maurach (1,5 km), Pertisau (1,5 km), Steinberg (800 m) und Wiesing (3 km) sind abends immer beleuchtet!

Rodeln in der Region Achensee

Route für Tourengeher auf den Unnütz:

Die Talstation der Rofanlifte II im idyllischen Steinberg ist der Ausgangspunkt. Erst steigen Sie ein kurzes Stück entlang der Piste hinauf, dann biegen Sie rechts ab Richtung Gfasskopf, bis Sie das Kreuz (Marterl) erreichen.
Ab hier ist der Weg auf den Unnütz ausgeschildert.

Der Berg ist 2075 Meter hoch und hat den Namen Unnütz, weil er den Bewohnern von Achenkirch morgens die Sonne verdeckt.

Trotzdem ist er nicht nur wegen des Blicks auf die umliegenden Felsriesen und das Nordufer des Achensees ein hervorragendes Ziel für Tourengeher. Eine gigantische Tiefschneeabfahrt wird Sie für die Mühen des Aufstiegs belohnen.

Schneeschuhwandern in der Region Achensee

Route für Schneeschuhwandern auf die Köglalm und die Schönjochalm

Wenn Sie von Achenkirch Richtung Osten aufbrechen, können Sie in der Abgeschiedenheit sogar den Spuren des Rotwilds folgen.

An dem Cordial Hotel vorbei gehen Sie erst serpentinenartig durch ein dichtes Wäldchen, doch dann wird die Vegetation immer dünner und Ihr Blick auf den Achensee immer beeindruckender.

Nach ca. 5 km erreichen Sie die Köglalm, die auf einer Höhe von 1431 Metern liegt und somit der höchste Punkt der Schneeschuhwanderung ist.

Von dort aus geht es weiter über die 1289 Meter hoch gelegene Schönjochalm und hinüber nach Steinberg am Rofan. In dem idyllischen 300-Seelen-Dörfchen, begegnen Sie wieder Zivilisation und haben die Möglichkeit den kostenlosen Bus zurück nach Achenkirch zu nehmen.

Wichtig: Die Köglalm und die Schönjochalm werden im Winter nicht bewirtschaftet, dafür gibt’s genügend Aussichtsplätze für stimmungsvolle Verschnaufpausen.

Route für Winterwandern am Achensee

Als Geheimtipps für Romantiker gelten die geräumten Winterwanderwege ins Ober- und Unterautal.
Der Weg ins Unterautal ist besonders abgeschieden - und nur 2 km vom Parkplatz der Christlumlifte in Achenkirch - können Sie im Winter mit großer Wahrscheinlichkeit auch Gämse beobachten.

Winterwanderweg in Pertisau, Region Achensee

 Weitere Informationen finden Sie auf https://www.achensee.com/


Die Urlaubs-Regionen in Österreich | Die Ferienorte in Tirol |
Ferienwohnung im Montafon | Ferienwohnung im Ötztal | Ferienwohnung im Paznauntal |
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK