Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Sommerurlaub am Neusiedler See – Österreichs größter See und UNESCO Welterbe

Leuchtturm am Neusiedler See

Der Neusiedler See - Naturparadies!

Der See wird auch als das „Meer der Wiener“ bezeichnet, er gehört teilweise zu Österreich und teils zu Ungarn. In Österreich ist er der größte See und neben dem Plattensee auch einer der wenigen Steppenseen in Europa.

Er ist relativ flach und von einem grünen Schilfgürtel umgeben. Hier in dem einzigartigen Klima, das mild und windig ist, kann man sich perfekt erholen. Die Natur um den Neusiedler See ist einzigartig und dank der Fauna und Flora in den beiden Nationalparks gehört der See zum UNESCO-Welterbe. Das Gebiet umfasst auf der österreichischen Seite den einzigartigen Schilfgürtel, den Naturpark „Neusiedler See- Seewinkel“ und die Altstadt von Rust.

Schilf am Neusiedler SeeMan kann in den schönen Orten rund um den See, die meist noch von alter Bausubstanz geprägt sind, einen wunderbaren Urlaub verbringen. Für einen angenehmen Aufenthalt sorgen komfortable Ferienwohnungen, Hotels oder geräumige Ferienhäuser für die ganze Familie. Wer hier seinen Urlaub verbringt, hat die Wahl zwischen vielen Freizeitmöglichkeiten.

Sport und Freizeit am schönen Neusiedler See

Auf dem See hat man hervorragende Windverhältnisse und Segeln, Surfen und Kiten ist hier ein wahres Vergnügen. Natürlich kann man auch einfach nur schwimmen und am Strand die Sonne genießen, die hier ausgiebig scheint.

Wer die Region mit dem Rad erkunden will, findet ein 500 Kilometer langes Radnetz vor. Da die Umgebung des Sees angenehm flach ist, bietet sich das Radfahren für die ganze Familie an. Die Fährschiffe, die regelmäßig auf dem See verkehren, nehmen auch Radfahrer mit. Außerdem kann man in der Umgebung auch Golf spielen, Nordic Walken, oder auf den 150 Kilometern Wander- und Reitwegen die Natur und das angenehme Klima genießen.

Besuchen Sie das „Meer der Wiener“ und tanken Sie in dieser wunderschönen und seltenen Naturlandschaft Ihre Akkus neu auf!

 

Ferienwohnung oder Ferienhaus am Neusiedlersee, Burgenland, Österreich:

 

Ferienwohnung, Ferienhaus, Chalet

 
 


 
Neusiedlersee Ferienwohnung oder Ferienhaus
 
 

 


 

Natur und Landschaft rund um den Neusiedler See

Der See ist etwa 320 km² groß, davon liegen 240 km² in Österreich. Er ist 36 Kilometer lang und hat eine maximale Breite von 14 Kilometern. Der Neusiedler See wurde gemeinsam mit Ungarn zum UNESCO-Welterbe ernannt. Die Natur um den See bietet Lebensraum für eine riesige Vielfalt an Fauna und Flora, die aus den alpinen, pannonischen und mediterranen Bereichen kommen.

Eine absolute Besonderheit ist der Schilfgürtel, der den Neusiedler See fast vollständig umgibt. Er ist Lebensraum zahlreicher, teils seltener Tiere und nach dem Donaudelta das größte Schilfgebiet in ganz Europa. Am Westufer ist der Gürtel besonders breit, bei Donnerskirchen bis zu 8 Kilometern. Da das Schilf sehr widerstandsfähig ist, wurde es schon in früheren Zeiten zur Dachdeckung und Wärmedämmung benutzt.

Im See liegen auch Inseln, die allerdings keine echten Inseln sind, sondern von Wasser umgebene Schilfbestände, wie zum Beispiel die Bauminsel, der Möwenschoppen, die Schotterinsel oder die Vogelinsel.
Der See befindet sich in der kleinen ungarischen Tiefebene und wird im Norden von der Parndorfer Platte, im Nordwesten von den letzten Ausläufern der Alpen und dem Rosaliengebirge begrenzt. Im Südwesten liegt das Ruster Hügelland und der Wasen.


Schöne Urlaubsorte rund um den Neusiedler See in Österreich:

Edelstal

Illmitz

Oggau

Apetlon

Eisenstadt

Jois

Pama

Breitenbrunn

Frauenkirchen

Kittsee

Pamhagen

Bruckneudorf

Gattendorf

Mönchhof

Podersdorf am See

Deutsch Jahrndorf

Gols

Mörbisch am See

Purbach

Sankt Margarethen

St. Andrä

Tadten

Weiden/See

Winden am See

Rust

Neusidl am See

Halbturn

Donnerskirchen

Zurndorf

   

Segeln am Neusiedler See

Sehenswertes am Neusiedler See und in der Umgebung

Rund um den Se gibt es neben der sagenhaften Natur auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten.
Besuchen Sie das Wahrzeichen von Neusiedl am See, die Ruine Tabor. Sie stammt aus dem Mittelalter, aus dem 12. Jahrhundert, und diente einst zur Verteidigung. Auch interessant ist die Kaiservilla, eine herrliche Palastanlage aus den Jahren 100-400 n.- Chr., die mit wunderschönen Mosaiken geschmückt ist. Sie gehört zu den größten derartigen Anlagen Pannoniens.
Besuchen Sie auch das Haydn-Haus in Eisenstadt mit Exponaten wie dem Hammerflügel, Drucken seiner berühmtesten Werke und Büsten des Komponisten. Hier erfährt man einiges über das Leben und das Schaffen von Joseph Haydn.

Schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser rund um den Neusiedler See

Überall im Burgenland wird die Gastfreundschaft groß geschrieben. In den schönen Orten am Neusiedler See finden Sie viele schöne und komfortable Unterkünfte für jeden Geschmack. Sie können gemütliche Zimmer in Hotels buchen oder sich für die geräumigeren Ferienwohnungen und Ferienhäuser entscheiden.
Eine behagliche Unterkunft, die traumhafte Landschaft und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten – das Burgenland mit seinem einzigartigen Neusiedler See bietet ein Rundum-Wohlfühlprogramm.