Alpensicht Logo
Zurück

Die Aareschlucht - ein besonderes Naturerlebnis im Berner Oberland

AareschluchtIm Berner Oberland erstreckt sich das Haslital von der Grimsel bis zum Brienzersee. Zwischen den Ortschaften Meiringen und Innertkirchen hat der Fluss Aare im Verlauf von Tausenden von Jahren eine 1.400 m lange Schlucht in den Felsen gefressen. Bis zu 200 Meter hoch ragen die Felswände hier entlang des Flusslaufes in die Höhe.

Ein ganz besonderes Naturerlebnis ist eine Wanderung durch die Schlucht auf Stegen und durch Tunnels, die in beide Richtungen möglich ist. Von Westen kommend befindet sich der Einstieg in die Schlucht kurz hinter Meiringen und von Osten her erreicht man die Aareschlucht über die Straße, die vom Grimsel- und Sustenpass kommt.

Der im Schnitt 1 bis 2 Meter breite Weg ist normalerweise gut begehbar. Der Untergrund wechselt zwischen Holzbelag, Fels, Kies sowie Asphalt ab. Für die einfache Strecke sollte man etwa eine Zeitdauer von 45 Minuten einplanen. In der Hochsaison Juli und August ist die Schlucht mittwochs und freitags in den späten Abendstunden sogar beleuchtet. Die Szenerie erhält durch die Lichteffekte dann einen ganz besonderen Charme.
 

Daten und Fakten:    
Lage:   Schweiz, Berner Oberland bei Meiringen und Hasliberg
ca. 13 km von Brienz und dem Brienzersee entfernt
Länge:   1,4 km
engste Stelle:   1 Meter
höchste Felswand:   200 m
Zeitbedarf:   einfache Strecke ca. 45 Minuten
Saison:   witterungsabhängig ca. Ende März bis Oktober
Preise (ohne Gewähr):   Erwachsener CHF 7,50
(ohne Gewähr) Kind CHF 4,-

Copyright Bilder: Alpenregion Brienz-Meiringen-Hasliberg
 

Zurück
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK