Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Wanderurlaub im Piemont / Wandern im Aostatal – Ferienwohnung, Ferienhaus

Lago di Laux, PiemontDas Wanderziel im Piemont ist zweifelsfrei das Aostatal. Während ein überraschend mildes Klima den Aufenthalt im Talboden angenehm macht, ragen rund um das Tal die höchsten Gipfel der Alpen in den Himmel.
Das rund 100 km lange Haupttal wird von berühmten Gipfeln flankiert. So klingende Namen wie Gran Paradiso, Matterhorn und Monte Rosa lassen die Herzen von Bergsteigern und ambitionierten Wanderern höher schlagen. Und als wäre dies noch nicht genug an Superlativen, bildet den nördlichen Abschluss der höchste Gipfel der Alpen, der Mont Blanc (4.807 m).
Das gesamte Aostatal ist ein hervorragendes Wanderrevier, wo nicht nur Gipfelstürmer auf ihre Kosten kommen. Wanderungen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsstufen führen durch die grandiose Bergwelt und auch vom Talboden aus lassen sich die Gipfel und Gletscher bestaunen und bilden eine atemberaubende Kulisse.
Gepflegte Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels machen einen Aufenthalt im Aostatal angenehm. Überzeugen Sie sich selbst von unseren attraktiven Angeboten für Urlaub im Piemont / Aostatal.

Buchen Sie hier Ihre Ferienwohnung und Ferienhaus für Ihren Wanderurlaub im Piemont:

 

Ferienwohnung, Ferienhaus, Chalet

 
 

   
 
Piemont Ferienwohnungen / Ferienhäuser
 
 

 

Lago di Dress, PiemontDas Aostatal bietet sowohl schöne Tageswanderungen, als auch mehrtägige Trekkingtouren. Die Höhenstraßen Nr. 1 und Nr. 2, die Tour du Mont Blanc, die Tour des Combins und die Tour du Mont Rose sind ein paar der schönsten Weitwanderwege im Piemont. Die Höhenstraße Nr.1 (auch Alta Via Nr. 1 oder Höhenweg der Riesen) führt von Donnas bis nach Courmayeur, vorbei an den imposanten Gipfeln von Mont Blanc, Matterhorn und Monte Rosa. Auf insgesamt 17 Etappen geht es durch eine herrliche alpine Landschaft, vorbei an Zeugnissen der bäuerlichen Kultur auf Höhen zwischen 2.000 und 3.000 Metern. Da die einzelnen Etappen immer in einer der Ortschaften im Tal enden, ist es auch möglich, nur einzelne Etappen zu bewandern und sich mit dem Bus wieder zu seiner Ferienwohnung oder seinem Ferienhaus bringen zu lassen.

Landschaft im PiemontWanderungen im Aostatal

Tageswanderungen beginnen im Aostatal in fast jedem Ort. Von Aymavilles aus kann man beispielsweise auf den Berg Poignon hinaufwandern. Die rund dreistündige Wanderung beginnt im Ortsteil Pont d’Ael, führt dann über den rauschenden Bergbach Grand Eyvia bis zur Alm Petit Poignon. Hier können Sie entweder rasten und sich dann wieder auf den Rückweg machen, oder Sie folgen dem Gutsweg auf den Berg Poignon hinauf. Insgesamt müssen Sie auf der Wanderung 900 Höhenmeter überwinden, doch nach dem Aufstieg werden Sie mit einem traumhaften Ausblick belohnt.

Wunderschön sind auch die Wanderungen auf den Mont Fallère. Die Touren beginnen im Talkessel, und führen über blühende Wiesen, vorbei an zahlreichen Hütten und Sennereien. Der Weg beginnt in Thouraz (Ort der Gemeinde) und führt aber nicht über die Straße nach Thouraz Superiore, sondern einen Schotterweg am Bergbach entlang. Vorbei an der Berghütte von Moron folgt man dem bergaufführenden Weg zu den Almhütten von Morgnoz. Von hier aus geht es dann über einen sonnigen Weg zum Lac Fallère auf 2.400 Metern, der zum Abkühlen und Rasten einlädt. Die Wanderung dauert rund zweieinhalb Stunden und ist von mittlerem Schwierigkeitsgrad.

 

 


 

Mehr lesen...
Piemont: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub