Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Die Skigebiete im Piemont – Verbringen Sie Winterurlaub im Aostatal

Die Skigebiete im Piemont befinden sich zum Teil zu Füßen der höchsten und bekanntesten Gipfel Europas. Umgeben von zahlreichen Viertausendern der Mont-Blanc-Gruppe, der Gran Paradiso-Gruppe sowie der Walliser Alpen genießt man hier Wintersport vor einer atemberaubenden Kulisse.

Im Aostatal sowie dessen Seitentälern haben Skifahrer und Snowboarder die Qual der Wahl zwischen rund zwei Dutzend herrlicher Skigebiete. Die großen Skigebiete im Aostatal sind:

Monte Rosa / Aostatal
Auf den rund 180 Pistenkilometern kommen vor allem echte Könner voll auf ihre Kosten. Ein besonderes Highlight sind die ausgezeichneten Freeridemöglichkeiten. Langläufer genießen den Anblick der Bergriesen auf fast 100 km Loipen. Besonders beliebt bei Langläufern ist der Ort Gressoney.

Courmayeur / Aostatal
Courmayeur bildet den nördlichen Abschluss des Aostatals. Von dort aus eröffnen sich den Skifahrern und Snowboardern zum Teil spektakuläre Abfahrten an der Südseite des Mont Blanc. Neben 42 km Pisten am Mont Blanc, die jedoch tiefschwarz und nur für echte Profis geeignet sind, bietet das Skigebiet Chécrouit-Val Veny 36 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen.
Langläufer können ihrem Sport auf 20 Loipenkilometern bei Courmayeur und 11 km bei Morgex-Arpy nachgehen.

Ferienwohnung, Skihütte und Ferienhaus im Piemont: 


Mehr lesen...
Piemont: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub
 

Ferienwohnung, Ferienhaus, Chalet

 
 

   
 
Piemont Ferienwohnungen / Ferienhäuser
 
 

 

Breuil-Cervinia, Valtournenche / Aostatal
Die berühmten Skiorte Breuil-Cervinia, Valtournenche liegen an der Südseite des Matterhorns (italienisch: Monte Cervino). Durch den Zusammenschluss mit Zermatt auf der Schweizer Seite des Matterhorns ergibt sich ein gigantisches Pistenangebot von insgesamt 313 km im „Matterhorn Ski Paradise“. Der Schwerpunkt liegt in dieser Region eindeutig auf dem alpinen Skisport. Langläufer werden eher enttäuscht sein.

La Thuile / Aostatal
Die hübsche Ortschaft La Thuile liegt auf einem Plateau im Tal des kleinen St. Bernhard und ist über eine Skischaukel mit dem französischen La Rosière im Nachbartal verbunden. Zusammen bringen es die beiden Skigebiete auf angenehme 150 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen. 17 km Loipe stehen Langläufern in La Thuile zur Verfügung.

Sestrière
Sestrière liegt inmitten der riesigen französisch-italienischen Skiarena „Via Lattea“ (dt. = Milchstraße). Rund um die Orte Montgenèvre, Clavière, Cesana, Sansicario, Sauze d’Oulx und Sestrière kommen so insgesamt 400 Pistenkilometer zusammen, die keine Wünsche offen lassen. Vor allem an Wochenenden ist Sestrière der Treffpunkt für Wintersportler aus Turin.

Das Loipenangebot kann mit dem der Abfahrtspisten in keiner Weise mithalten. Langläufer können jedoch die neuen Loipen der Olympischen Spiele 2006 nutzen und haben damit in der Skiarena Via Lattea 35 Loipenkilometer zur Auswahl.

Buchen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Piemont, Sie werden einen tollen Winterurlab verbringen!

 

 

 

 

 

 

 

 


Ferienhaus oder Ferienwohnung!

Seen in Oberitalien