Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Die Skigebiete in Venetien - Skiurlaub in Arabba / Marmolada und Cortina d’Ampezzo

Fassatal - die MarmoladaDie einzigartige Bergwelt der Dolomiten bietet selbstverständlich auch fantastische Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder. Für viele Wintersportler zählen die Dolomiten zu den eindrucksvollsten Regionen in den Alpen und dass die Italiener ihre Pisten perfekt zu präparieren wissen, ist weithin bekannt.

Sowohl Arabba / Marmolada als auch Cortina d’Ampezzo, zählen zum Pistenverbund Dolomiti Superski. Beim Kauf eines Skipasses für diesen Verbund stehen den Skifahrern und Snowboardern 12 Skigebiete mit insgesamt 1200 Pistenkilometern offen. Unter anderem gehören hierzu die bekannten Skigebiete im Grödnertal und auf der Seiser Alm, Alta Badia und Kronplatz. 

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Venetien:

 

 
 

   
 
Venetien Ferienwohnung / Ferienhaus
 
 

 

Skifahren in den DolomitenIm Skigebiet Arabba / Marmolada fährt man Ski oder Snowboard im Angesicht des mächtigsten Gipfels der Dolomiten. Die vergletscherte Marmolada reicht bis auf 3.343 Metern hinauf. Der kleine Bergort Arabba liegt auf 1.600 Metern Höhe zwischen Pordoi Pass und Campolongo Pass. 62 Pistenkilometer, die zum Teil richtig anspruchsvoll sind, entsprechen ganz dem Geschmack sportlich ambitionierter Wintersportler. Ein Großteil der Pisten liegt recht hoch, so dass das Gebiet sehr schneesicher ist.

Die berühmte Skitour Sella Ronda, bei der das markante Sella Massiv umrundet wird, führt an Arabba vorbei. Je nach Drehrichtung folgt in die eine Richtung über den Pordoi Pass, das Fassatal, das Sella Joch und dann im Anschluss das Grödnertal. Fährt man die Runde in anderer Richtung, folgt nach Arabba über den Passo Campolongo ein Teilstück im Skigebiet Alta Badia, rund um dessen Hauptort Corvara. Über das Grödner Joch geht es dann auch in dieser Richtung weiter in das Grödner Tal.

Während bei den meisten Urlaubern in Arabba der Sport und die Erholung in der Natur im Vordergrund stehen, sind in Cortina d’Ampezzo auch Aspekte wie Après-Ski, Shopping und Sehen und Gesehen werden wichtig. Dies soll jedoch nicht davon ablenken, dass rund um Cortina erstklassige Pisten für Skifahrer und Snowboarder jedes Könnens bereit stehen. 115 Pistenkilometer (vorwiegend mittelschwer und leicht) wollen erobert werden. Cortina liegt in einem weiten Talkessel und Pisten und Lifte führen in alle Himmelsrichtungen hinauf. Am vielseitigsten geht es dabei unterhalb der Tofana zu. In Cortina kommen – im Gegensatz zu Arabba – auch Langlauf-Freunde auf ihre Kosten. Vor allem rund um Fiames, kann man auf einem dichten Netz herrlicher Loipen durch die Traumlandschaft gleiten (gesamt: 78 Loipenkilometer).

Copyright Bilder von oben: 1. Fototeca Trentino S.p.A , Giovanni Cavulli, 2. Südtirol Marketing, Helmuth Rier

 

Jetzt Unterkunft
auf Alpensicht.com buchen!

 
Seen in Oberitalien

Mehr lesen...
Venetien: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub