Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Das Skigebiet Kronplatz – Dolomiti Superski im Pustertal in den Dolomiten

Pistenplan von Kronplatz

Skigebiet Kronplatz �(Bruneck, Olang, St. Vigil)

Pistenplan Kronplatz


Der Ort Kronplatz hat von der Redaktion folgende Auszeichnungen bekommen:

"TOP für Familien"

Daten und Fakten von: Kronplatz

Saison

Daten und Fakten für Kronplatz:
Region Südtirol
Land Italien
Höhe Ort 2275 m
Einwohnerzahl 0
Gästebetten
Autofrei N
Touristik-Information +39(0)474 55 54 47

Skigebietsdaten für Kronplatz :
Skigebiet Skigebiet Kronplatz �(Bruneck, Olang, St. Vigil)
Höhen-Angaben Skigebiet 930 m – 2275 m
Gesamte Pistenlänge 100 km
Leichte Pisten 50 km
Pisten mittel 23 km
Schwere Pisten 27 km
Snowboarder Kronplatz 1 Snowpark
Gesamte Lifte & Bergbahnen 31
Bergbahnen 19
Sessellifte 6
Schlepplifte 6
Loipen-Informationen Region Gsieser Tal und Antholzer Tal
Loipenlänge gesamt 226 km
Klassische Loipen km 226 km
Skating Loipenlänge km 226 km
Schlittenbahnen km Olang 7 km, Bruneck 1,5 km , St. Vigil km
Schnee-Telefon +39(0)474 55 15 00

Der Kronplatz im Südtiroler Pustertal ist ein Skiberg der Extraklasse. Schon von weitem erkennt man den 2275 Meter hohen Berg an seiner charakteristischen breiten, überwiegend baumfreien Kuppe. Eingebunden in den Pistenverbund Dolomiti Superski eröffnen sich hier dem Skifahrer und Snowboarder unzählige Möglichkeiten, beispielsweise auch in den benachbarten Gebieten Hochpustertal oder Alta Badia.

Skifahren und Snowboarden
Vom Tal aus gelangt man von Olang, Bruneck sowie St. Vigil aus direkt per Gondel ganz nach oben, zum Dreh- und Angelpunkt der Skihochburg. Seit der Saison 06/07 gibt es zusätzlich noch eine neue Gondelbahn ab St. Martin, wo man fast schon im Skigebiet Alta Badia ist.

Über 100 Pistenkilometer werden am Kronplatz bis in das Frühjahr hinein bestens präpariert, so dass auch die fünf Talabfahrten meistens befahrbar sind. Mehr als die Hälfte der Pisten haben eher einen einfachen Charakter, was dieses Skigebiet auch bei Genussfahrern, Familien und Anfängern so beliebt macht.

 
   
   
Skigebiets-Informationen

Liftanlagen

19 6 6
Seilbahn Schlepplift Sessellift

Pisten-Km: 105

26 27 52
 
   


Abfahrt in den Dolomiten
Copyright Foto: Südtirol Marketing KAG /
Fotograf: Laurin Moser


Sonnenanbeter können an einem Skitag richtiggehend mit der Sonne wandern. Idealerweise beginnt man dann morgens an den ostseitig gelegenen Pisten auf der Olanger Seite. Hier gibt es herrliche Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Das schwierigste Terrain befindet sich auf der Nordseite, oberhalb von Bruneck und Reischach.

Hier führen gleich zwei schwarze Talabfahrten durch enge, steile Waldschneisen hinunter ins Tal. Breite, sonnige Genussabfahrten locken dagegen wieder auf der Seite von St. Vigil.


Ganz typisch für den Kronplatz sind auch die zahlreichen gemütlichen Hütten, wo man neben der Piste die einheimischen Spezialitäten sowie meist die Sonne genießen kann.

Snowboard-Specials
Im unteren Bereich der Piste „Plateau“, auf der nach Olang gerichteten Seite, gibt es für Snowboard-Freaks eine Half-Pipe mit FIS-Maßen, die schon Austragungsort mehrerer Weltcup-Wettbewerbe war.

Langlaufen
Die Region Kronplatz ist nicht nur für alpine Skiläufer ein Paradies. Auch für Langläufer ist sie ein wahres Eldorado, denn bei rund 200 Loipenkilometern hat man hier eher die Qual der Wahl.


Apres Ski in einer Berghütte
Copyright Foto: Südtirol Marketing KAG /
Fotograf: Helmth Rier

Der Schwerpunkt liegt hierbei im Antholzertal, das durch zahlreiche internationale Biathlonwettbewerbe Bekanntheit erlangte. Allein hier umfasst das Loipennetz 60 Kilometer. Fast ebenso viele, nämlich 52 km, sind es im Bereich Gsieser Tal-Welsberg-Taisten. Aber auch rund um St. Vigil in Enneberg, St. Martin in Thurn sowie Kiens gibt es ein angenehmes Streckenangebot und auch die Gemeinden Bruneck-St. Lorenzen, Olang und Pfalzen lassen es sich nicht nehmen, für ihre Gäste entsprechende Strecken zu spuren.

 

Quelle: http://www.kronplatz.com

 

 


 


Mehr lesen...
Kronplatz: Ferienwohnung, Ferienhaus-Urlaub