Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Stubaital, Österreich

Stubaital, Österreich„Sagenhafte“ Aussichtsplattform auf der Schlick 2000

Im Juli 2010 wurde sie eingeweiht, die neue Aussichtsplattform auf der Schlick 2000.
Von der Aussichtsplattform auf 2.160 m haben die Besucher einen faszinierenden Blick auf das Massiv der Stubaier Kalkkögel und Fernsicht über Innsbruck bis hin zum Wilden Kaiser und ins Zillertal. Der „Stubai Blick“ verfügt über drei Stege.

Die Stege zeigen auf drei markante Berge:

Über jeden der drei Berge gibt es eine Sage bzw. ein Märchen zu erzählen. Informationstafeln am „Stubai Blick“ informieren über diese Märchen und Sagen und entführen in die Zeit der Mythen.
Ausgangspunkt ist die Bergstation Kreuzjoch auf 2.136 m. Der kurze „Panoramaweg der Kreativität“ führt vorbei an ausgefallenen Sitzgelegenheiten, die von Stubaier Künstlern gestaltet wurden. Der Weg ist sowohl für Familien und Senioren gut zu begehen.

Fulpmer Schmiede Museum

Im Museum wird dem Besucher die Entwicklung der Schmiedekunst näher gebracht. Man kann Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert, Urkunden und Schmiedebeispiele besichtigen.

Information
Fulpmer Schmiede-Museum
Michael-Pfurtscheller-Weg
A-6166 Fulpmes
Tel.: +43 (0) 664 4502402

Pfarrkirche in Fulpmes

Die Pfarrkirche zum Heiligen Vitus stammt aus den Jahren 1746 bis 1747. Sie wurde von Franz de Paula Penz im Rokokostil erbaut. Der Augsburger Prof. Johann Georg Bergmüller erschuf das Fresko mit dem Kirchenpatron im Giebelfeld an der Außenfassade und im Inneren die sehenswerten mit Rokokostukkatur verzierten Deckenbilder.

Pfarrkirche Fulpmes, Stubaital

Sagerer Kapelle in Fulpmes

Die älteste Kirche von Fulpmes ist die Sagerer Kapelle, die schon 1368 urkundlich erwähnt wurde. Im Innern kann man ein kostbares Kreuz aus der abgerissenen Kapelle bei der Kleebrücke bewundern.

Stubaitalbahn

Eine Fahrt auf der romantischen Straßenbahnstrecke zwischen Fulpmes und Innsbruck ist ein ganz besonderes Erlebnis. Man bummelt ca. eine Stunde durch schöne Lärchenwälder, von Fulpmes aus über Telfes, Kreith, Raitis, Mutters und Natters bis nach Innsbruck.

Die Stubaitalbahn, Stubaital

Heimatmuseum - Neustift

Das Heimatmuseum ist in einem typischen Tiroler Forsthaus untergebracht. Hier kann man anhand von zahlreichen Objekten, wie zum Beispiel landwirtschaftlichen Geräten, Handwerkszeug, Haushaltsgeräten und alten Photos, erfahren, wie die Stubaitaler vor hundert Jahren gelebt haben.

Information
Heimatmuseum „Försterhaus“
Kampl, Stubaitalstr. 650
A-6167 Neustift im Stubaital
Tel.: +43 (0) 5226 2376

Neustifter Dorfkirche

Die Dorfkirche zum Heiligen Georg in Neustift ist Tirols zweitgrößte Dorfkirche. Der beeindruckende Rokokobau wurde von dem Pfarrer Franz de Paula Penz, einem der genialsten Kirchenbaumeister des Spätbarocks in Tirol erbaut. Im prächtig ausgestatteten Innenraum kann man Fresken namhafter Meister bewundern.

Sehenswertes im Stubaital, Pfarrkirche Neustift

Größte Steinbogenbrücke Österreichs in Schönberg

Die Stefansbrücke, Teil der heutigen Brennerstraße, wurde zwischen 1836 und 1845 gebaut. Sie ist mit 43 Metern Länge und 36 Metern Höhe die größte Steinbogenbrücke Österreichs und steht unter Denkmalschutz.

Kunst am Watschbichl in Mieders

In dieser Freiluftausstellung präsentieren Stubaier Künstler ihre Bilder und Skulpturen. Die beeindruckende Ausstellung führt Sie rund um den Watschbichl.

Greifvogelpark in Telfes

Ein Besuch des Greifvogelparks in Telfes ist ein sehr interessantes und lehrreiches Erlebnis. Hier kann man europäische Greifvogelarten beobachten und bei einer Führung einiges über ihre Lebensweise und Aufgaben in der Natur erfahren. Nebenbei kann man die wunderschöne Aussicht auf das Stubaital genießen.

Alpenpflanzen-Lehrpfad - Schlick

Der Alpenpflanzen-Lehrpfad auf dem Kreuzjoch im Wanderzentrum Schlick 2000 führt den Besucher auf eine herrliche Rundwanderung. Ausgehend von der Bergstation Kreuzjoch kann man auf einer Länge von 1,5 Kilometern ca. 60 verschiedene Pflanzenarten kennen lernen.
Er ist von Juni bis September geöffnet.

Eispickel Museum in Kampl

Die Sammlung des Werkzeugschmieds und Bergführers Wallner Friedl zeigt die Entwicklung des Eispickels seit seinen Anfängen, die etwa um 1800 datieren. Es werden zahlreiche Exemplare aus verschiedenen europäischen Ländern präsentiert.


Mehr lesen...Stubaital: Ferienhaus-Urlaub
Die Urlaubs-Regionen in Österreich | Die Ferienorte in Tirol |
Ferienwohnung im Montafon | Ferienwohnung im Ötztal | Ferienwohnung im Paznauntal |
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK