Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Das Skigebiet von Ischgl in Tirol (mit Samnaun in der Schweiz) - Pistenplan, Skipasspreise

Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun


Klicken Sie auf die Karte um den Pistenplan zu vergrößern.


Der Ort Ischgl hat von der Redaktion folgende Auszeichnungen bekommen:

"TOP Skigebiet"
"TOP Schneesicher"
"TOP Snowboard"
"TOP Wandern"
"TOP Apres Ski"

Daten und Fakten von: Ischgl

Saison 2016/2017
Preise Skipass

Silvretta Skipasspreise


Daten und Fakten für Ischgl:
Region Tirol
Land Oesterreich
Höhe Ort 1400 m
Einwohnerzahl 1600
Gästebetten 10600
Autofrei N
Touristik-Information +43(0)50990 100

Skigebietsdaten für Ischgl :
Skigebiet Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun
Höhen-Angaben Skigebiet 1400 m – 3000 m
Gesamte Pistenlänge 238 km
Leichte Pisten 39 km
Pisten mittel 150 km
Schwere Pisten 34 km
Snowboarder Ischgl Snowpark
Gesamte Lifte & Bergbahnen 45
Bergbahnen 7
Sessellifte 25
Schlepplifte 9
Loipen-Informationen Skiregion Paznaun
Loipenlänge gesamt 80 km
Klassische Loipen km 80 km
Skating Loipenlänge km 74 km
Schlittenbahnen km Idalp 7 km
Schnee-Telefon +43(0)50990 100

Ski fahren und snowboarden

Grenzüberschreitender Pistenspaß: Hoch über dem Tiroler Paznaun erstreckt sich eine der größten Skiregionen Österreichs. Die grenzüberschreitende Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun ist ein Traum für alle Wintersportler. Skifahrer und Snowboarder finden hier eine der längsten Abfahrten in ganz Österreich. Profis sind von den elf schwarzen Pisten und den Race Strecken begeistert, Snowboarder können sich auf zahlreichen herrlichen Hängen und in beliebten Snowparks austoben und auch Langläufer finden hier die schönsten Loipen. Ein Skiurlaub in dieser Region der Tiroler Alpen ist ein Urlaub, an den man sich noch lange gerne erinnert! Es gibt in Ischgl und den anderen Ortschaften im Paznauntal wie Galtür, Kappl oder See viele Unterkünfte wie Ferienwohnungen, Skihütten oder Ferienhäuser ganz nach Ihrem Geschmack.

Schneller, effizienter, komfortabler ins Skigebiet gelangen – Die neue Infrastruktur!

Um den Gästen mehr Komfort bieten zu können, wurde zum Start der Wintersaison 2015/16 eine komplett neue Infrastruktur realisiert. Mit einer neuen Parking Lounge mit 600 Parkplätzen, einem unterirdischen 130 m langen Fußgängertunnel zur 3-S-Pardatschgratbahn und einem neuen Busterminal sorgt die Gemeinde für eine deutlich verbesserte Infrastruktur für Touristen und Einheimische. Für Skifahrer bedeutet dies mehr Komfort und schnellere Erreichbarkeit der Pisten.

Familienskigebiet See in Ischgl

Pistenvergnügen pur im Skigebiet Silvretta Arena

In diesem attraktiven Skigebiet stehen Skifahrern und Snowboardern sagenhafte 238 Kilometer an Pisten in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Mit 45 modernen Bergbahnen und Liften wird man zu Pisten in Höhenlagen zwischen 1400 und 3000 Metern Höhe gebracht. Die Skiregion ist ein El Dorado für Wintersportler, hier kann man sich einmal so richtig austoben. Die Pisten bieten Schneesicherheit von November bis Anfang Mai und es gibt Abfahrten für jeden Geschmack und jedes Können. Profis sind von den Buckelpisten und Race-Strecken begeistert, das Skigebiet hat als eines der ganz wenigen in Österreich sagenhafte elf schwarze Pisten! Freerider können sich an wunderschönen Pulverschneepisten erfreuen und Anfängern stehen breite Skipisten zur Verfügung, die sie nicht überfordern. Dank der zahlreichen modernen Aufstiegsanlagen gibt es hier so gut wie keine Wartezeiten.

Die Idalp ist das Zentrum des Skigebietes. Hier kommen die Seilbahnen aus dem Tal an und Pisten führen in alle Richtungen weiter. Über das Idjoch gelangt man in das Samnauner Gebiet, wo die sonnige Schneemulde der Alp Trida lockt. Echte Könner wird es zur schweren Nordabfahrt am Pardatschgrat ziehen oder ans Höllenkar. Es gibt außerdem auch reichlich Tiefschneehänge sowie Buckelpisten an der Velilleckbahn, der Gampenbahn und am Palinkopf. Ein besonderer Genuss ist die Traumabfahrt durch das Velilltal. Die meisten Abfahrten in der Region sind mittelschwer, es finden sich jedoch auch überall verteilt immer wieder sowohl leichte als auch schwere Pisten.

Skybar Panorama Platform

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Paznauntal auf Alpensicht.com zum Bestpreis mieten!

Pisten für Könner

Die Route Eleven
Hier kann man schwarze und rote Pisten zu einer elf Kilometer langen Abfahrt verbinden, die eine der längsten in ganz Österreich ist. Die Route Eleven ist gut ausgeschildert und führt von der Greitspitz bis hinunter nach Ischgl. Kondition ist für diese Abfahrt ein Muss!

Die Piste 14a
Diese Piste ist rabenschwarz! Mit einem Gefälle von 70% sorgt sie für einen kräftigen Schwall an Adrenalin im Blut! Hier gibt es das absolute Race Feeling! Um sie zu präparieren braucht man übrigens ein Pistengerät mit Seilwinde.

Die Piste 4
Diese lange Piste sorgt ebenfalls für jede Menge Adrenalin: Sie führt vom Pardatschgrat (2624 m) steil bergab und es wird empfohlen, sich vorher im Restaurant Pardorama zu stärken.

Buckelpisten bei der Höllspitzbahn
Je nach Schneelage sind die Buckelpisten bei der Bergstation der Höllspitzbahn sehr anspruchsvoll und es zeigt sich schnell, wer ein echter Pistencrack ist.

Skigebiet Ischgl

Pisten für Einsteiger und Genussfahrer

Wer in Ischgl Skiurlaub macht, muss nicht gut Ski fahren können. Mit der Idalp verfügt das Skigebiet über eine herrliche Region, die ideal ist für alle, die ihre ersten Schwünge machen wollen. Hier gibt es breite, angenehm flache Pisten in einer Höhe von 2300 Metern. Bei einem traumhaften Panorama kann man hier ganz stressfrei die Hänge hinuntergleiten, sich von professionellen Lehrern der Schneesportakademie liebevoll einführen lassen, und sich danach im Bergrestaurant ausgiebig stärken. Auch Wiedereinsteiger sind auf der Idalp mit ihren vielen blauen Pisten genau am richtigen Fleck. Hier ist das Skifahren ein Vergnügen und die Förderbänder und Sesselbahnen sind einfach zu erreichen.

Grenzüberschreitendes Skivergnügen in Österreich und der Schweiz

In der Silvretta Arena kann man von Österreich bis in die Schweiz fahren und die herrlichen Skipisten im Skigebiet Samnaun erkunden. Außerdem bietet das Schweizer Zollparadies Samnaun zollfreies Einkaufen in mehr als 60 Geschäften und zahlreiche Top-Events.

Eine beliebte Tour für Skifahrer ist die berühmte Schmugglerrunde, eine Zwei-Länder-Skisafari. Sie führt von Ischgl hinauf zur Idalp. Oben kann man in Ruhe frühstücken und das traumhafte Panorama bewundern. Danach geht es los mit dem grenzenlosen Skivergnügen: von der Idalp zur Paznauner Thaya und zum Höllspitz in Richtung Gampenalp. Danach geht es zum Palinkopf mit 2864 Höhenmetern und weiter bis nach Samnaun. In Samnaun kann man dann eine Shopping-Pause einlegen und in zahlreichen Geschäften zollfrei Tabak, Schmuck, Parfum und vieles mehr einkaufen. Zurück geht es dann über die Greitspitz, von der man einen atemberaubenden Blick auf die Tiroler Alpen hat. Von da aus führen rote und blaue Pisten zum Höllboden. Mit der Höllbodenbahn kann man zur Idalp zurückfahren. Wer danach in ein ganz besonderes Restaurant einkehren möchte, sollte mit der Gratbahn auf den Pardatschgrat fahren. Hier steht ein ungewöhnliches Restaurant, das Pardorama, das aus Stahl und Glas besteht und ein traumhaftes Panorama bietet.

Snowboarden im Skigebiet Ischgl

Mekka für Snowboarder: Funparks in der Silvretta-Arena

Die Silvretta Arena hat für Snowboarder gleich zwei attraktive Snowparks zu bieten. So stehen Freestylern in zwei Ländern Rails, Ramps, Kicker, Half- und Quarterpipes zur Verfügung. Die PlayStation® Vita Ischgl Snowpark gilt als die größte zusammenhängende Freestyle Region und als einer der besten Funparks der Alpen. Sie bietet in der oberen Vellil-Area und der unteren Idalp-Area drei Bereiche: Kingsize-Park für Top-Profis, Public-Park für Snowboarder mit Erfahrung und Beginner-Park für Einsteiger. Der Obstacle Freestyle Board Park in Samnaun in der Schweiz richtet sich besonders an fortgeschrittene Snowboarder und bietet Vergnügen auf hohem bis höchstem Niveau. Im reinen Hindernispark erhalten Freestyler neue Herausforderungen und einen kräftigen Adrenalin-Kick.

Langlaufen

Auch abseits der alpinen Pisten kann man die weiße Winterwelt genießen. Die Loipen um Ischgl sind landschaftlich sehr schön und es ist ein Genuss, durch die herrliche Natur zu gleiten. Die 5 Kilometer lange Trisanoloipe verbindet Ischgl mit Galtür und ist sehr beliebt. Von Galtür aus hat man Anschluss an die Ost-Loipe, die fast 9 Kilometer lang ist. Auch die Westloipe, die auf 6,6 Kilometern rund um Galtür führt, ist es wert, ausprobiert zu werden. Besonders schön sind die Höhenloipen Jamtal-Loipe, Zeinis-Loipe und Bieler Höhe, die neben einer herrlichen Natur, gesunder frischer Luft und Ruhe auch noch eine traumhafte Aussicht zu bieten haben.

Abfeiern beim Après Ski, aufregendes Nightlife in Ischgl! 

Wenn der Pistenspaß aufhört, beginnt das Après Ski Vergnügen! Ischgl hat diesbezüglich viel zu bieten, nirgendwo in den Alpen ist das Nachtleben aufregender als hier! Eine solche Vielzahl an ganz unterschiedlich gestylten Bars und Lokalen findet man an keinem anderen Ort im Alpenraum. Die pulsierende Clubszene lädt zum Feiern und Abtanzen bis in die Morgenstunden ein.
Aber auch wer nur Entspannung und Wellness nach einem anstrengenden Tag auf der Piste sucht, wird fündig, es gibt zahlreiche Wellness-Angebote im Silvretta Center und in den Hotels.

Viele schöne Unterkünfte in Ischgl und den Nachbarorten

Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Skiurlaub in den Tiroler Alpen, hier kann man Ski fahren und snowboarden in Österreich und der Schweiz und die traumhafte Natur ebenso genießen wie die Möglichkeit in Samnaun zollfrei einzukaufen. In den hübschen Ortschaften wie Ischgl, Galtür oder Kappl gibt es viele gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die den Winterurlaub in Tirol noch so richtig abrunden.

Übersicht: Google Street View im Skigebiet Ischgl:


Größere Kartenansicht