Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Wanderungen im Tannheimer Tal – Wandern, Wandertouren, Wanderurlaub

Nicht ohne Grund wurde das Tannheimer Tal schon mehrere Male zum beliebtesten Wanderziel in Österreich gewählt. Das Wanderwegenetz von 300 Kilometern in dem schönen Hochtal kann sich auch wirklich sehen lassen! Die Unterschiedlichkeit der Wege wird durch den kontrastreichen Charakter der Landschaft bedingt. Man kann hier auf drei Ebenen wandern: Der breite Talboden präsentiert sich lieblich und gemäßigt, die darüber liegenden grünen Kuppen stehen für sportlichen Naturgenuss und ganz oben warten felsige Herausforderungen auf Kletterer und auch geübte, trittsichere Wanderer. Vom leichten Spaziergang mit Kindern über die Genusswanderung, die anspruchsvollere Tour bis hin zur Bergwanderung ist hier für jeden etwas dabei.

Wandern inmitten einer traumhaft schönen Natur!

Ob ein Spaziergang zum Zugspitzblick oberhalb von Zöblen oder eine Wanderung über alte Schmugglerpfade bis in das kleine Dorf Jungholz – zur Wahl stehen Touren zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden, ganz nach Lust und Kondition der Wanderer. Am Ende vieler Wege oder auch für eine kleine Pause zwischendurch warten gemütliche Gasthöfe und Hütten auf die Wanderer.
Die herrlichen Gipfel der umliegenden Berge, beispielsweise der Einstein (1.866 m) oder die Gaichtspitze (1.986 m), können alle von sportlichen Wanderern problemlos erklommen werden. Nur im oberen Gipfelbereich, wo der Weg oft über felsige Steige führt und zum Teil mit Seilen gesichert wird, ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Auf diese Weise kann man dann aber auch die herrliche Aussicht vom Aggenstein (1.987 m) oder von der Krinnenspitze (2.000 m) genießen.
Übrigens: Auch Nordic Walker können auf den zahlreichen Wegen zu Hochtouren auflaufen.

Wandern im Tannheimer Tal

Schöne Wanderungen, Themenwege und lohnende Ziele im Tannheimer Tal!

Drei-Seen-Wanderung

Eine der schönsten Bergwanderungen im Tannheimer Tal ist unbestritten die Drei-Seen-Wanderung. Sie führt über den Gipfel des Neunerköpfle (1.862 m) auf dem Saalfelder Höhenweg bis zur Strindenscharte. Danach folgt der Aufstieg zur Schochenspitze (2.069 m), der mit einem Traumblick belohnt wird. In der Landsberger Hütte kann man sich bei einer zünftigen Brotzeit stärken und den Blick auf den Gebirgssee Lachen genießen.

Neunerköpfle, 9erlebnisweg und größtes Gipfelbuch der Alpen!

Der beliebte 9erlebnisweg startet bei der Bergstation der Neunerköpflebahn und führt rund ums Neunerköpfle. Die Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden und bietet viele interessante Informationen zu Fauna, Flora und Natur des Tannheimer Tals. An elf Stationen können Erwachsene und Kinder auf spielerische Weise viel Wissenswertes erfahren. Im Anschluss sollte man unbedingt noch einen Abstecher auf den 1.862 m hohen Gipfel des Neunerköpfle machen, denn oben wartet das größte Gipfelbuch der Alpen auf Ihren Eintrag! Es ist drei Meter hoch und umfasst zwei Seiten von je 2,30 Metern Breite.

Der Schmugglersteig – Auf den Spuren echter Schmuggler!

Auf diesem spannenden Themenweg im Tannheimer Tal, der vom Tiroler Wannenjoch bis zum Allgäuer Iseler führt, haben früher Schmuggler ihre Waren, wie zum Beispiel Salz, von Deutschland nach Österreich gebracht. Dieser Pfad ist ein aufregendes Erlebnis für Groß und Klein! Am Beginn des Weges muss man sich entscheiden, ob man in die Rolle des Schmugglers oder in die des Zöllners schlüpfen möchte. Man wird mit den entsprechenden Utensilien ausgestattet und in den entsprechenden Plan eingeweiht. Am Ende des Abenteuers erhält jeder, ob Schmuggler oder Zöllner, den begehrten Schmugglerpass! Die gesamte Wanderung dauert etwa dreieinhalb Stunden und beginnt entweder auf der Tiroler Seite in Schattwald an der Talstation Wannenjochbahn oder auf der Allgäuer Seite in Oberjoch an der Talstation Iselerjoch. Mit dem stündlich verkehrenden Wanderbus kann man schnell von Schattwald nach Oberjoch und zurück gelangen.

Wanderung auf den Gamskopf – Panorama Informator!

Eine angenehm leichte Wanderung für die ganze Familie führt auf den Gipfel des 1890 m hohen Gamskopf. Man startet von der Bergstation der Füssener Jöchle Gondelbahn und wandert gemütlich in 20 Minuten bis zum Gipfelkreuz auf dem Gamskopf. Dort steht der beliebte Panorama Informator, ein überdimensional großes Fernglas, das bei gutem Wetter eine 100 km reichende Fernsicht bietet. Piz Buin, Zugspitze und Ortler lassen sich hier mit einem Blick erfassen.

Der Vater unser Weg – Meditation im Gehen!

Dieser spirituelle Weg ist etwa 1 km lang und hält unterwegs acht Stationen bereit mit Darstellungen, die in große Granitblöcke eingelassen sind. Sie laden ein zum Betrachten, Beten und Meditieren.

Winterwandern im Tannheimer Tal – Blauer Himmel, glitzernder Schnee!

Auch im Winter müssen Wanderer nicht auf ihren Lieblingssport verzichten, denn es stehen zahlreiche geräumte und gut gepflegte Winterwanderwege zur Verfügung. Rund 81 Kilometer an Wanderwegen stehen im Winter zur Auswahl und bieten herrliche Wanderungen durch eine tief verschneite Winterwunderwelt. Die wunderbare Ruhe, die nur unterbrochen wird durch den Schnee, der hin und wieder von einem Zweig rutscht, das gleißende Weiß des unberührten Schnees, die frische gesunde Höhenluft und darüber ein wolkenloser, hellblauer Himmel: mehr kann man sich von einem Wintertag fast nicht wünschen. Außer vielleicht noch einen einladenden Gasthof, in dem man an einem warmen Kachelofen sitzend einen Jägertee trinkt. Aber auch daran mangelt es nicht, egal, ob Sie unterwegs ein Café, eine urige Hütte oder einen betriebsamen Berggasthof suchen, sie werden fündig.
Die meisten Winterwanderwege sind  im leichten und mittleren Bereich, ideal auch für Familien mit Kindern. Es gibt darunter auch die beliebten Höhenwanderwege, wie zum Beispiel die Strecke auf dem Neunerköpfle oder auf dem Gamskopf.

Schneeschuhwandern in Tirol: wildromantisch!

Nicht ohne Grund wurde in den letzten Jahren das Schneeschuhwandern, wie es einst die Indianer kannten, wieder entdeckt. Erlaubt es doch auf ungeräumten Wegen oder einfach querfeldein zu wandern, ohne dabei in den Schnee einzusinken. Wer es noch nie probiert hat, kann sich bei einer Schnupperwanderung in die Geheimnisse des Schneeschuhwanderns einführen lassen.

Egal, ob Sie im Sommer wandern oder im Winter, ob Sie Wanderungen mit Kindern oder anspruchsvollere Wanderungen ohne Kinder unternehmen, ob Sie Bergtouren bevorzugen, sich für Themenwege interessieren, eine Rundwanderung machen wollen oder ganz allgemein einfach nur viele verschiedene Wanderwege zur Verfügung haben wollen: Im Tannheimer Tal sind Sie am richtigen Fleck! Hier zeigt sich Tirol für Wanderer von seiner besten Seite und bietet unzählige attraktive Wanderrouten für jeden Geschmack. Erleben Sie die Natur ganz aus der Nähe und verbringen Sie den perfekten Wanderurlaub in der wunderschönen  und variantenreichen Landschaft des Tannheimer Tals!

 

 

 

 

Jetzt Unterkunft auf Alpensicht.com buchen!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 


Mehr lesen...Weitere Infos:
Die Urlaubs-Regionen in Österreich | Die Ferienorte in Tirol |
Ferienwohnung im Montafon | Ferienwohnung im Ötztal | Ferienwohnung im Paznauntal |
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK