Alpensicht Logo
MENÜ für

Urlaub am Neuenburger See (Lac de Neuchâtel)

Seen in der SchweizSchloss am Neuenburgersee, SchweizDer Neuenburger See ist der größte vollständig auf Schweizer Gebiet liegende See mit einer Fläche von 218 km². Die Schweizer Kantone Neuenburg, Freiburg, Waadt und Bern grenzen an sein Ufer an. Die größten Orte am See sind das den Namen gebende Neuchâtel/Neuenburg am nordöstlichen Ende sowie Yverdon-les-Bains am südwestlichen Ende.

Die herrlichen Weinberge am Südausläufer des Jura sind Hauptanziehungspunkt für Touristen. Lassen Sie doch abends bei einem Glas Wein in einer gemütlichen Ferienwohnung oder einem schönen Ferienhaus den Tag ausklingen. Schöne Wander- und Radwege durchziehen die herrliche Landschaft und in den schmucken kleinen Winzerdörfern wird auch kulinarisch einiges geboten.

Radfahren entlang des Neuenburgersees, SchweizIn Yverdon-les-Bains kann man sich im Thermalzentrum verwöhnen lassen und so richtig ausspannen. Oder wie wäre es mit einer gemütlichen Schifffahrt? Wer lieber sportlich aktiv sein will, der kann zu einer herrlichen Radtour entlang der Aare aufbrechen, die landschaftlich äußerst reizvoll zwischen der Uhrenstadt Biel und der Barockstadt Solothurn verläuft (34 km einfache Strecke). Viele schöne Radstrecken und zahlreiche Wandermöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Mit den benachbarten Seen Bielersee und Murtensee ist die Region auch als Drei-Seen-Land bekannt.

Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind ein Pfahlbauerdorf, das Naturschutzgebiet La Sauge, das Musée de L’Areuse und das Fröschemuseum.

Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus bzw. Ferienwohnung zu günstigen Preisen.

Daten und Fakten:    
Lage:   Schweizer Kantone Neuenburg, Freiburg, Waadt und Bern

Größe:

  218 km²

Länge:

  38 km

Breiteste Stelle:

  8 km

Tiefste Stelle:

  152 m
Zurück
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK