Alpensicht Logo
Auswahl Ferienobjekt:

Fügenberg im Zillertal – Wandern in 900 bis 2500 Metern Höhe!

Fügenberg ist der ideale Ausgangspunkt für lange Wanderungen, erholsame Spaziergänge und anspruchsvolle Gipfeltouren: Spieljoch, Marchkopf, Gilfert und Kellerjoch erfüllen alle Wünsche von Gipfelfreunden, die sich als Urlaubsort Fügenberg im Zillertal ausgesucht haben. Schließlich erreichen diese mächtigen Bergmassive von Tirol eine Höhe von 2500 Meter!

Sind Sie noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft im Zillertal? Im schönen Fügenberg werden Sie fündig werden und eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel finden, welches Ihren Ansprüchen und Wünschen für einen erholsamen Wanderurlaub entspricht.
Zahlreiche markierte Wanderrouten starten in Fügen, Fügenberg oder Hochfügen, so dass Sie die freie Auswahl haben. Erleben Sie einfach die einzigartige Bergwelt, die sich zu beiden Seiten des Zillertals mächtig empor hebt! Von leichten Spazierwegen bis hin zu anspruchsvollen Klettersteigen ist alles dabei. Machen Sie Halt bei urigen Einkehrmöglichkeiten und traumhaften Aussichtspunkten, die dem Himmel zum Greifen nah sind.

Unterkunft buchen: Finden Sie hier eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Fügenberg, Österreich
Mehr lesen...Fügenberg: Ferienhaus-Urlaub

Wandertipp 1: Die Finsinggrund-Tour

Von Fügen aus marschiert man bis zur Spieljochbahn und biegt links zur St. Pankrazkirche ab. Diese kann besichtigt werden, bevor Sie der Weg weiter in Richtung Gasthof Steiner führt. Kurz vor der Jausenstation zweigt der Weg ab und führt weiter zum Finsinggrund. Auf einem geschotterten Waldweg läuft man bis nach Hochfügen. Nach Fügen fährt ein Bus zurück.
Gehzeit: ca. 4 Stunden
Fazit: Eine leichte Wanderung mit Besichtigung der St. Pankrazkirche.

Wandertipp 2: Eine Perle der Natur: Die Gartalm

Nach einer Fahrt mit der Gondel bis zur Bergstation der Spieljochbahn führt ein geschotterter Weg bis zum Spieljoch. Wandern Sie auf dem Wanderweg bis zur Geolsalm und weiter bis zur Gartalm. Auf dem großen Weideareal grasen Kühe und Schafe. Auch viele andere Tiere, wie Steinadler und Murmeltiere, haben hier ihren Lebensraum gefunden. Nach einem Besuch bei der alten und urigen Almhütte führt der Weg weiter bis zum Gamssteinhaus und über die Lamarkalm nach Hochfügen.
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Fazit: Eine interessante und moderate Tour, die besonders gut bei Almfreunden ankommt.

Wandertipp 3: Bergwanderung Spieljoch – Kellerjoch

Folgen Sie dem Weg von der Bergstation der Spieljochbahn bis zur Geolsalm und zur Gartalm. Über einen felsigen und steinigen Weg geht es bis zur Kellerjoch-Hütte. Das Kellerjoch gilt als der schönste Aussichtsberg über dem Inntal (2344 m). Der Abstieg ist eine große Herausforderung und nur für erfahrene Bergwanderer, die sich vorher gut informiert haben: Über den schwierigen Alpin-Steig geht es abwärts bis zur Spieljochbahn.
Gehzeit: ca. 5 Stunden
Fazit: Eine anspruchsvolle Tour für Bergwanderer mit Ausrüstung.


Ferienwohnung im Montafon | Ferienwohnung im Ötztal | Ferienwohnung im Paznauntal |
Impressum - Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK